Zum Inhalt springen
  • Leichter Regen31 °C
  • Kontrast

Ansprache von Oberbürgermeisterin Christel Augenstein anlässlich der Eröffnung der Photoausstellung von Uwe Dürigen am 28. Juni 2008 in Osijek

Die Photoausstellung „Der Himmelsfluss Ganges und seine heiligen Männer“ im Natio-naltheater basiert auf dem gleichnamigen Bildband, der im Buchverlag „Terra Magica“ erschienen ist.

Lieber Herr Uwe Dürigen,

meine sehr geehrten Herren und Damen,

 

 

ich freue mich sehr, dass ich durch meinen Besuch in Osijek zur Unterzeichnung der Partnerschaftsurkunde zwischen unseren beiden Städten bei der heutigen

Ausstellungseröffnung anwesend sein kann.

Denn Herr Uwe Dürigen ist nicht nur ein ausgezeichneter Photograph, er ist zudem stellvertretender Verwaltungsdirektors unseres Stadttheaters in Pforzheim und mir persönlich daher gut bekannt.

 

Die Photoausstellung „Der Himmelsfluss Ganges und seine heiligen Männer“ im Nationaltheater basiert auf dem gleichnamigen Bildband, der im Buchverlag „Terra Magica“ erschienen ist.

Die Resonanz der Presse auf die Publikation war fulminant, so wurde der Bildband im renommierten Magazin „Photographie“ mit dem Prädikat „Buch des Monats“ ausgezeichnet.

 

Aber auch die heutige Photoausstellung, die Ihnen, verehrtes Publikum, erstmals präsentiert wird, wird noch eine lange Reise antreten.

So ist die Stadt Osijek der Ausgangspunkt für weitere internationale Galerien.

 

Die Leica Camera AG, der wohl bekannteste deutsche Hersteller im Bereich High-End-Optiken und Kameras, wird in seinen Galerien ab 2009 diese Bildstrecke ausstellen.

Uwe Dürigens Photographien wurden bereits in der Vergangenheit bei Leica auf der größten photografischen Messe, der Photokina in Köln, präsentiert.

 

Zu beachten ist, dass Uwe Dürigen bei seiner photographischen Arbeit großen Wert auf Authentizität legt.

Seine Reportageaufnahmen sind ästhetisch wohl komponiert und zeigen stets – ohne jegliche Beschnitte - das volle Bildformat.

Auch spätere Nachbearbeitungen werden weitgehend vermieden. 

 

Der Betrachter bekommt also das Photo so zu sehen, wie es beim Drücken des Auslösers der Kamera entstanden ist.

Kurze Augenblicke, in Bildern festgehalten, die den Betrachter mit in ferne Länder nehmen, wo es unglaubliches zu sehen gibt.

 

Ich freue mich sehr auf die folgende Betrachtung Ihrer Werke und wünsche Ihnen, lieber Herr Dürigen, mit Ihrer Ausstellung in Osijek und mit allen folgenden Präsentationen viel Erfolg und für Ihre weitere Arbeit mit der Kamera Inspiration und verzauberte Momente, die es festzuhalten lohnt.

 

 

 

- Es gilt das gesprochene Wort -