Zum Inhalte springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84%3 °C
  • Kontrast

Abiturienten der Heinrich-Wieland-Schule stiften Baum

Umwelt im Blick behalten

Freude über die Baumpflanzung an der Heinrich-Wieland-Schule: Unser Foto zeigt (von links) Ralf Häuser, Leo Wagner, Schulleiter Frank Nestl und Claudia Gösche.

„Wir sind auf einer kleinen Anhöhe, auf der der Wind pfeift, aber wir sind zuversichtlich“, freut sich Ralf Häuser vom Grünflächenamt Pforzheim über eine Baumspende an der Heinrich-Wieland-Schule nach dem Ende des Schuljahres.

Die Idee dazu hatten die Abiturienten des Technischen Gymnasiums der Schule. „Wir hatten hier so viel Technik, deshalb wollen wir zeigen, dass wir die Umwelt trotzdem im Blick behalten“, erklärt Abiturientin Claudia Gösche die Aktion. Der gepflanzte Albizia-Baum ist laut Häuser in hiesigen Regionen ein eher ausgefallener Baum, der eher aus dem mediterranen Bereich stamme.