Zum Inhalte springen
  • Aufgelockerte Bewölkung: 25-50%14 °C
    Aufgelockerte Bewölkung: 25-50%
    14 °Cmin: 13 °C
    max: 16 °C
    Aufgelockerte Bewölkung: 25-50%Niederschlag : 0 mm
    Bewölkung : 34 %
    Luftdruck : 1022 hPa
    Wind : 1 m/s aus Südwesten
    Stand : 23.09.2021 - 10:40
  • Kontrast

Busse werden für Brückensanierung umgeleitet

Linien 2,3,5,6, Frühwagen von Norden zwischen Start und ZOB planmäßig 2 Minuten früher

Um die zentrale Nord-Süd-Verbindung über die Bahnanlagen hinweg für weitere 25 Jahre zu sichern, lässt die Stadt Pforzheim die Nordstadtbrücke instand setzen. Wegen der sanierungsbedingten einseitigen Sperrung der Brücke muss der Busverkehr von Norden in die Innenstadt ab Montag, 26. Juli, umgeleitet werden: Die Busse der Linien 3,5,6 fahren zwischen ihren Starthaltestellen und „ZOB/Hbf“ künftig planmäßig 2 Minuten früher ab, ab der Haltestelle „ZOB/Hbf“ gilt weiterhin wieder die gewohnte planmäßige Abfahrtzeit. In Richtung Stadt muss die Linie 2 über die Anshelmstraße und die Erbprinzenstraße zum ZOB fahren. Für die entfallende Haltestelle „Nordstadtschule“ wird eine Ersatzhaltestelle in der Anshelmstraße angefahren. Auch die Linien 3,5,6 und der Frühwagen werden stadteinwärts über die Anshelm- und Erbprinzenstraße zum ZOB umgeleitet. Als Ersatz für die entfallende Haltestelle „Christophallee“ fahren die Linien die Haltestelle „Gutenbergstraße“ an. Die Regionalbusse werden stadteinwärts ebenfalls vollständig über die Anshelmstraße/Erbprinzenstraße zum ZOB umgeleitet. Der Busverkehr in Richtung Norden wird planmäßig beibehalten.

Sobald die Baustelle eingerichtet ist, wird ab dem 29. Juli der gesamte Verkehr von Nord nach Süd ebenfalls über die Anshelm- und dann die Lindenstraße und Parkstraße umgeleitet. Die Verkehrsführung bleibt über die gesamte Bauzeit bestehen. Bis spätestens 1. August muss die Brücke außerdem für Vermessungsarbeiten wegen starker zu erwartender Schwingungen einmalig nachts für rund zwei Stunden vollständig gesperrt werden. Der genaue Zeitpunkt für die Vermessung steht noch nicht fest, eine Umleitung wird jedoch ausgeschildert.

Der Abschluss der Sanierung ist für Ende 2022 geplant. Die Stadt Pforzheim geht davon aus, dass die Brücke mit der anstehenden Sanierung für weitere 25 Jahre nutzbar bleibt. Für Fragen und Hinweise steht das Grünflächen- und Tiefbauamt unter 07231 39 2451 oder gta@pforzheim.de gerne zur Verfügung.