Zum Inhalte springen
  • Aufgelockerte Bewölkung: 25-50%12 °C
    Aufgelockerte Bewölkung: 25-50%
    12 °Cmin: 9 °C
    max: 14 °C
    Aufgelockerte Bewölkung: 25-50%Niederschlag : 0 mm
    Bewölkung : 46 %
    Luftdruck : 1022 hPa
    Wind : 1 m/s aus Südwesten
    Stand : 23.09.2021 - 09:35
  • Kontrast

Städtische Kita Blücherstraße feiert 25. Geburtstag

Ein Vierteljahrhundert Kita

Jubiläum Kita Blücherstraße

Bürgermeister Frank Fillbrunn mit der Leitung der Kita Silvia Beisteiner (©Stadt Pforzheim; Nina Steinle)

Am 21.Juli 2021 hat die städtische Kindertagesstätte Blücherstraße ihr 25 jähriges Jubiläum gefeiert. Das „ganz große“ Fest konnte in diesem Jahr pandemiebedingt leider nicht stattfinden, allerdings hat sich die Kita im Vorfeld ein buntes Programm überlegt. So haben die Kinder bereits vor einigen Wochen damit begonnen, sich mit der Zahl 25 und allem was in diesem Zeitraum passiert war, zu beschäftigen. Beispielsweise haben sich die Betreuungszeiten im vergangenen Vierteljahrhundert immer wieder verändert und dem gestiegenen Bedarf angepasst. Auch die Kindertagesstätte wurde von ursprünglich 50 Plätzen auf 85 Plätze erweitert und betreute dann auch Kinder unter drei Jahren. Auch andere Bereiche haben sich in den letzten 25 Jahren immer wieder um neue, attraktive Themen erweitert. Zum Beispiel nahm die Kita am Haus der kleinen Forscher teil und wurde hier als erste städtische Kita ausgezeichnet.

So bunt wie die Geschichte der Kita Blücherstraße war auch die Ausstellung, die die Kinder mit dem 16 köpfigen Team um Leiterin Silvia Beisteiner zum Thema 25 Jahre in den Wochen zuvor schon auf die Beine gestellt hatten. Seit Wochen hatten sich die Kinder mit der Frage beschäftigt: Wie groß ist eigentlich 25? Was wiegt eine 25, wie viel ist 25, wie kann man mit 25 rechnen, wie kann ich 25 kreativ gestalten?

Für die Eltern war die Ausstellung mit den Werken der Kinder ganztägig geöffnet und jeder konnte sich beeindrucken lassen, von dem, was von den Kindern gemeinsam mit ihren Erzieherinnen und Erzieher zusammengetragen worden war.

Bei der offiziellen Eröffnung der Ausstellung durch Sozialbürgermeister Frank Fillbrunn zeigte dieser sich begeistert: „So vielschichtig wie die Geschichte der Stadt, so facettenreich ist die Geschichte der Kita in den vergangenen 25 Jahren. Die Kinder haben diesen langen Zeitraum auf ihre Weise erfahrbar gemacht.“

Während die Kinder bereits am Vormittag in ihren Gruppen Geburtstag feierten, durften dann am Nachmittag einige Geburtstagsgäste hinzukommen. Zu einem würdigen Geburtstag gehören natürlich unbedingt ein Lied sowie Tanz und genau das präsentierten die Kinder ihren Eltern am Nachmittag – entsprechend der Möglichkeiten in zwei Durchgängen.

Alle waren sich einig, dass es allen ungewöhnlichen Umständen zum Trotz ein rundum gelungenes Geburtstagsfest war.