Zum Inhalte springen
  • icon17 °C
    icon
    17 °Cmin: 15 °C
    max: 19 °C
    Niederschlag : 0 mm
    Bewölkung : 100 %
    Luftdruck : 1012 hPa
    Wind : 1 m/s aus Süden
    Stand : 26.07.2021 - 03:35
  • Kontrast

Video online: Inschriften der archäologischen Grabungen auf dem Pforzheimer Rathaushof entschlüsselt

Experte Dr. Jan Ilas Bartusch gibt an Pforzheimer Beispielen Einblick in die Methoden der Epigraphik

Screenshot des Online-Vortrags

Selbst Inschriften mit Textverlusten lassen sich mit den Methoden der Epigraphik rekonstruieren (Foto: Screenshot aus der Präsentation von Jan Ilas Bartusch)

Der neueste Vortrag im Rahmen der Reihe Montagabend im Stadtarchiv Pforzheim beschäftigt sich mit der faszinierenden Wissenschaft der Epigraphik, der Inschriftenkunde. Referent Dr. Jan Ilas Bartusch zeigte am 5. Juli in einer digitalen Vidoeokonferenz mit über 50 Teilnehmer*innen auf, wie bei der Entzifferung und Rekonstruktion von Inschriften vorgegangen wird. Jan Ilas Bartusch ist seit 2001 wissenschaftlicher Mitarbeiter der Forschungsstelle Deutsche Inschriften an der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Im Rahmen seiner Tätigkeit hat er auch die Pforzheimer Neufunde seit Erscheinen des Bandes die Inschriften der Stadt Pforzheim von Anneliese Seeliger-Zeiss im Jahr 2003 aufgearbeitet.

Denn bei den archäologischen Grabungen, die ab 2012 auf dem Pforzheimer Rathaushof durchgeführt wurden, sind viele mit Inschriften bezeichnete Funde zu Tage getreten. Heute sind sie teilweise im Wandelgang des Pforzheimer Hauptfriedhofs ausgestellt.

Ein Mitschnitt des Vortrags ist verlinkt auf www.pforzheim.de/mia.

Der von Bartusch erstellte Katalog der Inschriften mit Transkription, Kommentar und Abbildungen ist erschienen in Band 6 der Neuen Beiträge zur Pforzheimer Stadtgeschichte, die das Stadtarchiv im Jahr 2020 herausgegeben hat.

Die Reihe Montagabend im Stadtarchiv Pforzheim ist eine Kooperationsveranstaltung von Stadtarchiv Pforzheim und Löblicher Singergesellschaft von 1501 Pforzheim.