Zum Inhalte springen
  • icon19 °C
    icon
    19 °Cmin: 15 °C
    max: 20 °C
    Niederschlag : 0 mm
    Bewölkung : 64 %
    Luftdruck : 1016 hPa
    Wind : 1 m/s aus Nordwesten
    Stand : 22.06.2021 - 21:35
  • Kontrast

BürgerGIS der Stadt Pforzheim einfach erklärt

Am Freitag, 18. Juni, findet der bundesweite Digitaltag statt. Auch die Stadt Pforzheim nimmt daran teil und nimmt diesen Aktionstag zum Anlass, um das BürerGIS allen interessierten Bürgerinnen und Bürger vorzustellen und zu erklären. Von 17 bis 18 Uhr können alle Interessierten kostenlos an dem digitalen Workshop teilnehmen. Eine Anmeldung erfolgt unter digital(at)pforzheim.de.

Durch die digitale Bereitstellung von Geoinformationen will die Stadt Pforzheim ihre Bürgerinnen und Bürger bei tagtäglichen Fragestellungen zeit- und ortsunabhängig unterstützen. Im BürgerGIS können auch tagesaktuelle Themen wie Gefahrenwarnungen bei Sturm, Hochwasser, Baustellen und Straßensperrungen in Zukunft in Echtzeit verfügbar gemacht werden.

 

Informationen zum Digitaltag

Der Digitaltag wird getragen von der Initiative „Digital für alle“, einem Bündnis von mehr als 25 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand. Erklärtes Ziel ist die Förderung der digitalen Teilhabe. Alle Menschen in Deutschland sollen in die Lage versetzt werden, sich selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen.

Der Digitaltag bietet eine Plattform, um verschiedenste Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten, Chancen und Herausforderungen zu diskutieren und einen breiten gesellschaftlichen Dialog anzustoßen. Der Aktionstag soll die Digitalisierung mit zahlreichen Formaten erklären, erlebbar machen, Wege zu digitaler Teilhabe aufzeigen und auch Raum für kontroverse Debatten schaffen. Es steht allen offen, sich mit eigenen Aktionen einzubringen – ob Privatperson, Verein, Unternehmen oder öffentliche Hand; ob online oder lokal vor Ort. Mögliche Formate sind Diskussionen, (Online-)Seminare, Live-Streams, Beratungsangebote, (virtuelle) Führungen, Tutorials oder Hackathons. Die einzelnen Aktivitäten werden auf www.digitaltag.eu über eine interaktive Aktionslandkarte angezeigt und können nach Themengebiet oder Zielgruppe gefiltert werden. Zudem wird im Rahmen des Digitaltags der Preis für digitales Miteinander von einer hochkarätigen Jury in den Kategorien „digitale Teilhabe und „digitales Engagement“ verliehen.

Mehr Informationen und Hintergründe zur Initiative „Digital für alle“ sowie zum Digitaltag, den Aktionen und Beteiligungsmöglichkeiten gibt es unter www.digitaltag.eu.