Zum Inhalt springen
  • Leichter Regen 10 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Parkplatz wird für Innenstadt-Ost freigemacht

Bereiche vorübergehend abgesperrt, Zufahrt zur Tiefgarage jederzeit möglich

Standen die Jahre 2019 und 2020 noch im Zeichen der vorbereitenden Leitungsarbeiten und des Bebauungsplanverfahrens, geht es 2021 beim Großprojekt Innenstadtentwicklung-Ost richtig los: In der zweiten Jahreshälfte will Investor ten Brinke mit den Bauarbeiten beginnen. Den Anfang macht der heutige Parkplatz im Rathaushof, an dessen Stelle mit dem neuen Technischen Rathaus der erste von insgesamt vier Neubauten des künftigen Mischquartiers entstehen wird. Neben den Etagen für die städtischen Ämter wird das Gebäude eine Kita, Gastronomie, Einzelhandel und Kulturräumlichkeiten beheimaten.

In einem ersten Schritt auf dem Weg zum Baubeginn wird bereits am Samstag, 13. Februar, das erste Baufeld auf dem Rathausparkplatz teilweise freigemacht. Für die Bäume, die dabei gefällt werden müssen, soll es einen ökologischen Ausgleich geben. Die Baumfällungen erfolgen bereichsweise, es werden lediglich die jeweils betroffenen Bereiche des Parkplatzes vorübergehend abgesperrt. Ten Brinke und die Stadt Pforzheim bitten alle Halterinnen und Halter, ihre Fahrzeuge rechtzeitig umzuparken. In Abstimmung mit der Stadt Pforzheim stellt die Betreibergesellschaft Parkservice Hüfner bereits am Donnerstag entsprechende Hinweisschilder auf. Die Zufahrt zur Tiefgarage über den Parkplatz ist jederzeit möglich.

Die Fällungen werden sich voraussichtlich auf den 13. Februar beschränken. Sollte der Tag nicht ausreichen, werden sie eine Woche später am Samstag, 20. Februar, fortgesetzt.