Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 31 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Arbeiten in der Luisenstraße

Barrierefreie Übergänge:

Um eine Barrierfreiheit in der Luisenstraße sowie am Bahnhofsvorplatz zu gewährleisten, führt das Grünflächen- und Tiefbauamt von 2. bis 8. Dezember folgende Maßnahmen aus: In der Luisenstraße, am Bahnhofsvorplatz, vor dem Polizeirevier Pforzheim-Nord sowie in der Bahnhofstraße werden für eine erhöhte Sicherheit der Fußgängerüberwege die derzeitigen Sperrfelder barrierefrei umgebaut und nachgebessert. Sogenannte Sperrfelder signalisieren Menschen mit Sehbehinderung den Beginn einer Querungsstelle.

Außerdem wird auch der bisherige Parkplatz am Bahnhofsvorplatz barrierefrei umgestaltet. An dieser Stelle wird der Gehweg mit Formsteinen, so wie bereits an den Fußgängerüberwegen am Bahnhofsvorplatz, angeglichen und mit weiteren Sperrfeldern ergänzt. Aufgrund der Straßenarbeiten kann es zu Verkehrsbeinträchtigungen kommen. Die Zufahrt zur Kiehnlestraße ist aber jederzeit möglich.

Das Grünflächen- und Tiefbauamt bittet um Verständnis.