Zum Inhalt springen
  • Leichter Regen 7 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Pforzheimer Familienratgeber „Pfiff“ erscheint in der vierten Auflage

Von Freizeit über Gesundheit bis hin zur Unterstützung in schwierigen Lebenslagen: Der kostenlose städtische Pforzheimer Familienratgeber „Pfiff“ bietet eine Übersicht über Anlaufstellen verschiedenster Bereiche.

Nun erscheint die Broschüre für die Altersgruppe von 6 bis 13 Jahren in der vierten Auflage.

Neben dem jetzt in vierter Auflage veröffentlichten „Pfiff“ für Familien mit Kindern zwischen 6 bis 13 Jahren ist auch der „Pfiff“ für Familien mit Kindern zwischen 0 und 6 Jahren erhältlich. Der Familienratgeber PFIFF steht Pforzheimer Familien als Informationsbroschüre mit allen notwendigen Basisinformationen zu den entsprechenden Einrichtungen, Ansprechpartnern und Hilfeangeboten für Familien zur Verfügung. 
Der Familienratgeber ist u.a. bei der städtischen Jugend- und Familienförderung, der Stadtinformation, an Schulen, Kindertagesstätten und anderen sozialen Einrichtungen erhältlich.

Herr Oberbürgermeister Boch zum Familienratgeber „Pfiff“: „Das ist das, was ich mir wünsche“, sagt er, lobt „die schnelle Übersicht. Junge Familien benötigen für einen guten Start ins Familienleben Rat und Begleitung sowie zuverlässige und bewährte Ansprechpartner für aufkommende Fragen im jeweiligen Erziehungs- und Familienalltag“.

Der Familienratgeber steht auch im Internet unter https://bit.ly/38phZe9 zur Verfügung.

Herausgeber: 
Stadt Pforzheim, Neues Rathaus, Marktplatz 1, 75175 Pforzheim

Redaktion:
Frank Schmidt (Jugend- und Familienförderung)

Redaktions-Kontakt:
Stadt Pforzheim, Jugend- und Sozialamt, Jugend- und Familienförderung, 
Telefon (0 72 31) 39 20 09, elfriede.steffen@pforzheim.de

Druck, Layout und Satz: 
Bernhard Layer von Druck+Medien Pforzheim, 
Holzgartenstraße 3, 75175 Pforzheim, www.druckundmedien-pf.de

Anzeigen
Wolfgang Altmann, Sabine Schwarz, INFO – Das Magazin Pforzheim GmbH
Poststraße 12, 75172 Pforzheim, www.info-pforzheim.de

Auflage
6.000 Broschüren