Zum Inhalt springen
  • Leichter Regen 10 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

91 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Stadt Pforzheim

In diesem Jahr haben insgesamt 91 Auszubildende sowie weitere Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger - darunter Studierende und FSJ-ler - ihren ersten Arbeitstag bei der Stadt Pforzheim begonnen.

© Stadt Pforzheim, Ljiljana Berakovic

66 von ihnen hat Oberbürgermeister Peter Boch im CongressCentrum Pforzheim begrüßt. Anschließend hatten die neuen städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den unterschiedlichen Berufen die Chance, mit dem Rathauschef ins Gespräch zu kommen und ihre Fragen an ihn loszuwerden. Danach stellten sich der Personalratsvorsitzende, die städtische Gleichstellungsbeauftragte und die Jugend- und Auszubildendenvertretung vor.

Außerdem gab es interessante Vorträge zu „Digitalisierung“ und „Pforzheimer Stadtgeschichte“ sowie Tipps von verschiedenen Referenten, wie man „Fit und gesund“ durch die Ausbildung kommt. Für einen Teil der Auszubildenden finden die Einfüh-rungstage bis zum nächsten Dienstag, 8. September, statt.

Die neuen Auszubildenden (71 Frauen und 20 Männer): Insgesamt 19 Bachelor of Arts Studentinnen und Studenten, eine Bachelor auf Engineering Studentin, 33 Auszubildende in verschiedenen Ausbildungsberufen, 13 Praktikantinnen und Praktikanten im Anerkennungsjahr für den Beruf Erzieher/in bzw. Kinderpfleger/in. Außerdem absolvieren in diesem Jahr 25 junge Menschen ein freiwilliges soziales Jahr, darunter eine Frau in einem freiwilligen ökologischen Jahr und ein Mann absolviert den Bundesfreiwilligendienst.