Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 6 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Kunst, Urban Gardening und digitale Wildpark-Schnitzeljagd

Städtische Sprach- und Lernförderung mit Ferienprogramm an der Schanzschule

Kinderferienprogramm der Schanzschule im Wildpark

Spielen, basteln und ganz nebenbei auch spielerisch lernen konnten zahlreiche Kinder beim Ferienprogramm an der Schanzschule, das das Team der Sprach- und Lernförderung des Jugend- und Sozialamtes Pforzheim (JSA), bestehend aus Birgit Kitzwögerer, Carolin Stelzer und Natalie Reimann, während der ersten beiden Wochen der Sommerferien veranstaltet hat.

Im Rahmen eines Kunstprojektes konnten sich die 15 teilnehmenden Kinder, die erst seit diesem Schuljahr in Deutschland sind, mit Unterstützung der Schulsozialarbeiterin, Gülcan Kartin noch einmal mit ihrer neuen Heimat Pforzheim auseinandersetzen. Gemeinsam wurden daneben unter anderem die Urban-Gardening-Beete am Zähringerplatz gepflegt und neu bepflanzt. Den Höhepunkt bildete jedoch ein Ausflug in den Wildpark und die damit verbundene digitale Schnitzeljagd „Wildpark-Kids“, die der Fachbereich Mobile Kinderangebote (MOKI) des Stadtjugendrings in Zusammenarbeit mit dem Wildpark im Auftrag des JSA erarbeitet hatte.

Die Schnitzeljagd kann über Smartphone oder Tablet (Android und iOS) gespielt werden, lediglich die kostenlose App „Actionbound“ muss heruntergeladen werden. Dazu gibt es einen QR-Code der exklusiv für ein Kontingent von 200 Spielern angelegt wurde. Zielgruppe sind vor allem jüngere Kinder. Alle Fragen werden von der App vorgelesen, sodass die Kinder wenig selbst lesen müssen werden und die Runde auch von Kindern mit geringeren Deutschkenntnissen erfolgreich absolviert werden kann. „Wildpark-Kids“ ist die dritte digitale Schnitzeljagd, die Patrick Haas, Mathis Vogt und Philipp Maier von MOKI erstellt haben. In der Innenstadt gibt es mit „Rettet Pforzheim vor Major Nese“ und „Rettet Pforzheim vor Oberst Schiene“ bereits zwei größere digitale Rätselrunden für Familien und ältere Kinder. In Hohenwart und Würm werden in Kürze zwei weitere Runden spielbar sein.