Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 6 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Kanalrohrbruch: Aufgrabung in Höhe der Östlichen Karl-Friedrich-Straße 110

Symbolbild Baustelle

Ab Mittwoch, 1. Juli, muss ein Teilbereich in der Östlichen Karl- Friedrich- Straße auf Höhe des Anwesens Nr. 110 wegen eines Kanalrohrbruchs aufgegraben werden. Der Kanalrohrbruch wurde im Rahmen einer routinemäßigen Untersuchung festgestellt.

Auf der Östlichen Karl-Friedrich-Straße wird der Verkehr Richtung Norden verschwenkt. Die Verkehrsbeziehungen können aufrecht erhalten werden. Die Arbeiten dauern voraussichtlich eine Woche.

Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung bittet um Verständnis für die Arbeiten.