Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 24 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Gemeinsamer und offener Brief von Aufsichtsräten und ihrem Vorsitzenden an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Stadtwerke und Heizkraftwerk

"Hierfür sagen wir DANKESCHÖN"

Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
der Stadtwerke Pforzheim und des Heizkraftwerkes Pforzheim,

in den Zeiten der „Corona-Krise“ möchten wir uns als Aufsichtsratsmitglieder beider Unternehmen sehr herzlich für Ihr tagtägliches Engagement bedanken. Sie sind für unsere Bürgerinnen und Bürger rund um die Uhr da. Sie sorgen im Hintergrund dafür, dass wir mit „Alltäglichem“ versorgt werden: Mit Strom, Gas, Wärme und Trinkwasser.

Es handelt sich um Versorgungsgüter, deren Verfügbarkeit für uns selbstverständlich erscheint, über die wir uns im Alltag kaum Gedanken machen müssen. Sie, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sind diejenigen, die uns auch in Krisenzeiten wie jetzt, diese Güter der Daseinsvorsorge liefern und sichern. Beide Unternehmen und damit Ihre Arbeit sind – wie es aktuell im Krisenmanagement bezeichnet wird – systemrelevant.

Beide Unternehmen haben in Abstimmung zwischen den Geschäftsführungen und der Arbeitnehmervertretung mit einem professionellen Krisenmanagement schnell und konsequent auf die Corona-Pandemie“ reagiert. Sie leisten in Ihren Betrieben für die Bürgerinnen und Bürger trotz aller Einschränkungen und Unsicherheiten, die diese Krise mit sich bringen, einfach einen tollen Job.

Hierfür sagen wir DANKESCHÖN.

In dieser Pandemie treten viele Fragen, Unsicherheiten und Ängste auf und wir alle sind zweifelsohne in unserem täglichen Leben eingeschränkt und von der Krise betroffen. Wir hoffen, dass Sie alle trotz Einschränkungen im täglichen Leben wohlauf sind. Die ausgesprochenen Kontaktverbote, die unsere persönliche Freiheit einschränken, wurden umgesetzt, um unser Gesundheitssystem stabil zu halten und die Infektionsraten einzudämmen. Jeder von uns könnte sonst früher oder später betroffen sein. Im Mittelpunkt muss daher die Gesundheit von uns allen stehen. Wir hoffen inständig, dass Sie alle und Ihre Liebsten von dem Corona-Virus verschont bleiben, zumindest aber mögliche Krankheitsverläufe mild verlaufen. Unser gemeinsames Ziel muss es sein, diese Krise gesund zu überstehen. Daher wünschen wir Ihnen allen viel Kraft und vor allem Eines: Bleiben Sie, Ihre Familien und Ihre Freunde gesund.

Wir wünschen Ihnen trotz „Corona-Krise“ schöne Osterfeiertage im Kreise Ihrer Liebsten.

Im Namen aller Aufsichtsratsmitglieder übermittle ich Ihnen unsere herzlichen Grüße

 

Dirk Büscher
Aufsichtsratsvorsitzender