Zum Inhalt springen
  • Mäßiger Regen 10 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Wohnungsbrand in der Bohrainstraße

Am Sonntagnachmittag wurde die Feuerwehr Pforzheim um 15:24 Uhr zu einem Wohnungsbrand in der Bohrainstraße alarmiert. Aufgrund zahlreicher Notrufe wurde bereits auf der Anfahrt die Alarmstufe erhöht und weitere Kräfte nachalarmiert.

Bei Eintreffen der Feuerwehr um 15:30 Uhr schlugen bereits Flammen aus mehreren Fenstern eines Obergeschosses. Aus dem Gebäude waren Hilferufe zu hören. Nachbarn teilten mit, dass sich noch vier Kinder sowie deren Mutter im Gebäude aufhalten sollten. Die Feuerwehr leitete unverzüglich die Menschenrettung mit mehreren Trupps unter Atemschutz ein, parallel wurde die Brandbekämpfung eingeleitet und noch einmal die Alarmstufe erhöht.
Glücklicherweise gab es bereits wenige Minuten später eine Entwarnung: Alle Bewohner konnten das Haus selbstständig und unverletzt verlassen.
Die Brandbekämpfung wurde mit mehreren Rohren im Innen- und Außenangriff durchgeführt. Die Brandausbreitung auf das Nachbarhaus konnte verhindert werden, allerdings entstand am betroffenen Haus ein größerer Sachschaden. Mindestens zwei Wohnungen sind durch den Brand vorläufig nicht bewohnbar.
Die Brandwohnung wurde von einer Familie mit vier Kleinkindern bewohnt. Als Sofortmaßnahme wurde von der Feuerwehr der Kontakt mit der Kleiderkammer des DRK hergestellt und die notwendigen Transporte durchgeführt. Die Bewohner der betroffenen Wohnungen wurden von Freunden und Verwandten aufgenommen.
Die aufwendigen Nachlöscharbeiten dauerten bis 18:00 Uhr. Eingesetzt waren neben der Berufsfeuerwehr auch die Abteilungen Brötzingen-Weststadt, Haidach, Dillweißenstein und Eutingen von der freiwilligen Feuerwehr mit insgesamt 15 Fahrzeugen und 61 Kräften. Der Grundschutz für das Stadtgebiet wurde von der freiwilligen Feuerwehr und dienstfreien Beamten der Berufsfeuerwehr sichergestellt. Die Brandursache wird von der Polizei ermittelt, vermutlich handelt es sich um einen technischen Defekt.

Mit freundlichen Grüßen

Feuerwehr Pforzheim
Pressedienst