Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 14 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Europabotschafterschulung im Neuen Rathaus

„Handwerkszeug zum Europabotschafter“

Welche Bedeutung hat Europa für uns? Was bringt uns die EU im Alltag? In Kooperation mit dem Jugendgemeinderat der Stadt Pforzheim, dem Europe Direct Informationszentrum Stuttgart und dem Europa Zentrum Baden-Württemberg sind interessierte Jugendliche und junge Erwachsene dieser spannenden Frage nachgegangen.

Am 12. November hatten junge Menschen die Möglichkeit, sich näher mit der Europäischen Union auseinanderzusetzen. Die Ausbildung zum „Europabotschafter“ basiert auf einer Initiative, die vom Jugendgemeinderat eingebracht wurde. Bei der Veranstaltung lernten die Jugendlichen die Bedeutung der EU für das Zusammenleben sowie Möglichkeiten mit denen andere Jugendliche dahingehend besser informiert werden können. Anschließend gab Referent Florian Setzen eine Einführung in die Geschichte und die Funktionsmechanismen der EU. „Pforzheim ist eine europäische, ja internationale Stadt. Deswegen ist es uns wichtig, die Offenheit für Europa bei unseren Jugendlichen zu stärken“, sagte Anna-Lena Beilschmidt, Europabeauftragte der Stadt Pforzheim, als Résumee nach diesem erfolgreichen Auftakt. In der Zukunft soll auch eine ganztägige Europabotschafterschulung angeboten werden.