Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 9 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Einen Nachtdienst bei der Feuerwehr: OB Peter Boch erlebt hautnah den Job als Feuerwehrmann

OB Peter Boch durfte Feuerwehr in der letzten Nacht tatkräftig unterstützen

Seinen seit längerer Zeit vereinbarten Nachdienst bei der Feuerwehr trat Oberbürgermeister Peter Boch am späten Freitag Abend mit etwas zeitlicher Verspätung an. Zuvor hatte er vertretungsweise die Sitzungsleitung im Aufsichtsrat der Stadtwerke Pforzheim übernommen. Das Gremium tagte ganze sechs Stunden.

Gelohnt hat sich Beides: SWP-Geschäftsführer Herbert Marquard kann - so das Ergebnis der Aufsichtsratssitzung- seinen Kurs der Konsolidierung weiter fortsetzen. Und der OB erlebte später hautnah, was der Job eines Feuerwehrmanns einem abverlangt - und wie wichtig er für die Gesellschaft ist.

"Die Feuerwehr muss nicht nur Einsätze und Übungsdienste bewältigen. Täglich fallen unzählige Arbeiten im Hintergrund an, damit die Kolleginnen und Kollegen rund um die Uhr bereit sind, den Bürgern zu helfen", so der OB.

Der Rathauschef absolvierte einen Teil des anspruchsvollen Einstellungstests und nahm aktiv an einer Übung teil. Die Wachabteilung überreichte ihm als Erinnerung eine Urkunde, bevor es abschließend noch zur Integrierten Leitstelle für Feuerwehr und Rettungsdienst ging.