Zum Inhalt springen
  • Mäßiger Regen 19 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Bürgermeister Frank Fillbrunn empfängt Schülergruppe aus Vicenza

Schüleraustausch Pforzheim-Vicenza geht in eine neue Runde

Sozialbürgermeister Frank Fillbrunn hat am Freitag eine Schülergruppe aus der Pforzheimer Partnerstadt Vicenza Neuen Rathaus empfangen. Seit Donnerstag sind die italienischen Schülerinnen und Schüler für eine Woche am Kepler-Gymnasium zu Gast.

„Diese Schulpartnerschaft mit Vicenza besteht nun seit mehr als zwei Jahrzehnten und es ist immer wieder schön zu sehen, wie die Schülerinnen und Schüler jedes Jahr von dieser Erfahrung profitieren“, sagte Bürgermeister Fillbrunn.

Während ihres Aufenthaltes in Deutschland stehen ein gemeinsamer Spaziergang entlang wichtiger Stationen der Pforzheimer Stadtgeschichte sowie ein Besuch des Technischen Museums auf dem Programm. Am Freitag, den 25. Oktober begeben sich die Jugendlichen dann wieder auf den Heimweg nach Vicenza. „Durch Schulpartnerschaften kommen junge Leute aus den verschieden Ländern nicht nur in Kontakt, sondern es bilden sich auch neue Freundschaften mit viel Potenzial“, sagte Bügermeister Fillbrunn abschließend und wünschte den Schülerinnen und Schülern noch schöne Tage mit ihren Gastfamilien.