Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 24 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Vollbrand eines Reisebusses auf der BAB 8

Um 01:03 Uhr wurde von mehreren Personen über Notruf 112 ein brennender Reisebus zwischen den Anschlussstellen Pforzheim-Nord und Pforzheim-West gemeldet.

Bei Eintreffen der Feuerwehr um 1:13 Uhr brannte der Bus bereits in voller Ausdehnung. Die sechs Fahrgäste und die beiden Busfahrer konnten den Bus rechtzeitig und waren unverletzt. Der Brand hatte bereits auf die Böschung übergegriffen. Die Brandbekämpfung erfolgte mit mehreren Strahlrohren. Die Löschwasserversorgung wurde mit einem Großtanklöschfahrzeug und einem Abrollbehälter Wasser sichergestellt.

Die betroffenen Fahrgäste und die beiden Busfahrer wurden mit dem Bus der Feuerwehr zum DRK-Ortsverein Pforzheim transportiert. Dort konnten sie auf einen Ersatzbus warten, der von dem kroatischen Busunternehmen organisiert wurde.

Die Feuerwehr Pforzheim war mit 26 Kräften und 7 Fahrzeugen der Berufsfeuerwehr und den Abteilungen Brötzingen-Weststadt, Dillweißenstein und Eutingen im Einsatz.