Zum Inhalt springen
  • Mäßiger Regen 7 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Neue Bücherschränke für Zähringerplatz und Kaiser-Friedrichstraße

Startschuss für gemütliche Leseabende

Axel Baumbusch und Katja Wengert (KF Quartiersräte), Reinhard Maier (Planungsamt Stadt Pforzheim), zwei Mitarbeiterinnen und ein Mitarbeiter vom Stadtjugendring

Am Zähringerplatz steht seit dieser Woche wieder ein neuer öffentlicher Bücherschrank. Zusätzlich wurde heute der neue Bücherschrank an der Kaiser-Friedrichstraße eingeweiht und direkt vom KF Quartiersmanagement mit Büchern bestückt.

Anfang Juli wurde der alte Bücherschrank am Zähringerplatz durch Vandalismus stark beschädigt. Dieser wurde 2016 im Zuge von Bürgerbeteiligungsverfahren und der Umgestaltung des Platzes aufgestellt und seitdem häufig genutzt.

„Uns war es wichtig, dass der Schrank schnell wieder ersetzt wird, da er für die Anwohner des Zähringerplatzes nicht mehr wegzudenken ist“, so Baudezernent Marc-Tell Feltl.

Noch sind kaum Bücher im Schrank. Wer schöne, spannende oder lustige Bücher zu Hause hat, darf sie gerne in den Bücherschrank am Zähringerplatz stellen.