Zum Inhalt springen
  • Leichter Regen 10 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Vollbrand eines Holzpavillons in Huchenfeld

Der Integrierten Leitstelle wurde heute gegen 11:30 Uhr über Euronotruf 112 starke Rauchentwicklung aus einem Holzpavillon im Gewann Hannwiese kurz vor dem Ortseingang Huchenfeld gemeldet.

Als die ersten Kräfte um 11.40 Uhr an der Einsatzstelle eintrafen, stand der Holzpavillon des Schwarzwaldvereins bereits im Vollbrand, und das Feuer drohte auf die Wiese überzugreifen.
Eine direkte Zufahrt zum Brandobjekt war nicht möglich, so dass die Schlauchleitungen ca. 200 Meter über eine Wiese hinweg verlegt werden mussten.
Die Brandbekämpfung wurde mit zwei Rohren unter Atemschutz durchgeführt. Nach 15 Minuten war das Feuer unter Kontrolle. Die anschließenden Nachlöscharbeiten dauerten noch bis gegen 12.45 Uhr an. Um an alle Glutnester zu gelangen, mussten Teile der Dachkonstruktion geöffnet werden.
Die hohen Temperaturen setzten den Einsatzkräften zu.
Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr sowie die Abteilung Huchenfeld der Freiwilligen Feuerwehr mit insgesamt fünf Fahrzeugen und 20 Mann.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Mit freundlichen Grüßen

Feuerwehr Pforzheim
Pressedienst