Zum Inhalt springen
  • Leichter Regen 10 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Pforzheim feiert am 24. Mai den Tag der Nachbarn – feiern Sie mit!

Informationen zum bundesweiten Aktionstag Tag der Nachbarn

Die Stadt Pforzheim schließt sich dem bundesweiten Tag der Nachbarn an und ruft ihre Bürgerinnen und Bürger zum Festefeiern auf. Der von der nebenan.de Stiftung initiierte Aktionstag setzt in allen Nachbarschaften Deutschlands ein Zeichen für ein gutes Miteinander und lokalen Zusammenhalt: Durch ein kleines oder großes Nachbarschaftsfest können Menschen ganz unkompliziert mit denjenigen zusammenkommen, die sie sonst nur flüchtig im Hausflur oder auf der Straße sehen.

„Begegnungen sind äußerst wichtig für ein lebendiges Miteinander in einer Stadt. Wenn wir den Namen des gegenüberlebenden Nachbars nicht kennen, wie soll dann ein Gefühl von Nachbarschaft entstehen? Erst durch Gespräche können Gemeinsamkeiten gefunden werden, kann Gemeinschaft entstehen.“, so Oberbürgermeister Peter Boch. Daher lädt er alle Pforzheimerinnen und Pforzheimer herzlich dazu ein, den Tag der Nachbarn gemeinsam zu feiern. Alle sind eingeladen – unabhängig von Alter, Herkunft und Einkommen. „Vielleicht treffen wir uns ja sogar persönlich auf einem Fest“, fügte der Rathauschef hinzu.

Ab sofort können alle Nachbarinnen und Nachbarn auf der Internetseite www.tagdernachbarn.de ein Fest anmelden und erhalten kostenlos eine Mitmach-Box. Wimpelkette, Spiele, Straßenmalkreide, Flyer und Einkaufsgutschein helfen bei der Organisation des Nachbarschaftsfests. Auf der Internetseite stehen zudem Plakate und Einladungskarten in vielen unterschiedlichen Sprachen bereit.

Feste können nicht nur von Privatpersonen organisiert werden, sondern auch von lokalen Organisationen wie Vereinen, Kitas, Schulen und Mehrgenerationenhäusern sowie lokalen Geschäften und Cafés aus der Nachbarschaft.

Bislang sind für Pforzheim zwei Feste registriert, ein Fest im Mäurach und ein Nachbarschaftsfrühstück im QuarZ-Innenstadt – weitere Feste sind bereits in Planung. Eine Übersicht über die registrierten Feste finden Sie unter www.tagdernachbarn.de/pforzheim.

Machen Sie mit und helfen Sie dabei, dass der Tag der Nachbarn ein großer Erfolg wird! Teilen Sie diese Informationen schon jetzt mit Familie, Freunden, Bekannten, Nachbar/-innen, Kolleg/-innen und Partner/-innen. Das wird ein Fest!

Ansprechpartnerin bei der Stadt Pforzheim:

Susanne Wacker
Telefonnummer: 07231 39-2131

E-Mail: Susanne.Wacker(at)pforzheim.de

Der Tag der Nachbarn wird gefördert durch das Bundesfamilienministerium sowie durch die Deutsche Fernsehlotterie, die Diakonie, Edeka, Wall und den Deutschen Städtetag.

 

Hintergrundinformationen zur  nebenan.de Stiftung

Die nebenan.de Stiftung ist die gemeinnützige Tochterorganisation des Berliner Sozialunternehmens Good Hood GmbH, das die Nachbarschaftsplattform nebenan.de betreibt. Die Stiftung fördert konkretes, freiwilliges Engagement in Nachbarschaft und Gesellschaft und leistet so einen Beitrag gegen Vereinsamung und gesellschaftliche Spaltung – für ein menschliches, solidarisches und lebendiges Miteinander. Neben dem Tag der Nachbarn vergibt die Stiftung jährlich den Deutschen Nachbarschaftspreis, der besonders engagierte Nachbarschaftsinitiativen würdigen und sie zugleich bekannt machen soll, um andernorts zur Nachahmung anzuregen. Die nebenan.de Stiftung kooperiert mit einem großen Netzwerk aus Partnern in ganz Deutschland und ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen.