Zum Inhalt springen
  • Aufgelockerte Bewölkung: 25-50% 16 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Tödlicher Arbeitsunfall mit Sperrung der BAB 8

In der Nacht auf Dienstag kam es auf der BAB 8 im Baustellenbereich in Höhe Wimsheim zu einem tödlichen Arbeitsunfall. Ein Ackerschlepper mit einem Wasser-Anhänger überschlug sich, dabei wurde der Fahrer des Traktors eingeklemmt und tödlich verletzt.

Aufräumungsarbeiten nach dem Unfall
Sicherstellung des Brandschutzes über die Betongleitwände
Die Rettungsgasse funktioniert nicht immer...

Nach ersten Ermittlungen der Polizei übersah der Fahrer einen Haufen mit altem Fahrbahnbelag und prallte mit diesem zusammen. Bei dem Überschlag wurden das Dach und der Überrollbügel erheblich beschädigt und der Fahrzeugführer im Führerhaus eingeklemmt. Zur Befreiung des Fahrers setzten die Feuerwehren Heimsheim und Pforzheim technisches Gerät ein. 

Durch die Maßnahmen der Feuerwehr, die anschließende Bergung, einen Folgeunfall und einen defekten Schwertransport war die BAB 8 von 23:30 Uhr bis 4:30 Uhr in Fahrtrichtung Karlsruhe gesperrt.