Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 22 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

LKW-Brand nach Verkehrsunfall

Im Bereich der Anschlussstelle Pforzheim-Süd kam zu einem Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen. Infolge eines Reifenplatzers verlor ein LKW-Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Dabei drängte er einen Sprinter und einen PKW an die Betongleitwand. Der PKW wurde dabei zwischen LKW und Betongleitwand eingeklemmt, die Insassen konnten sich aber selbstständig aus dem Fahrzeug retten. Kurze Zeit später kam es zu einem Brand, der auf den LKW übergriff. Im Einsatz waren neben der Berufsfeuerwehr Pforzheim die Abteilungen Dillweißenstein und Eutingen sowie die Freiwillige Feuerwehr Heimsheim. Drei Personen wurden verletzt.

Der Grundschutz für das Stadtgebiet wurde von der Abteilung Brötzingen-Weststadt und der Berufsfeuerwehr sichergestellt. Parallel zu dem LKW-Brand wurden die Feuerwehr zu einem Brandmelderalarm in der Stadtbibliothek alarmiert.