Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 24 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Bergung eines Transporters

Glück im Unglück hatte der Fahrer eines Fiat Ducato, der in Knittlingen von der Fahrbahn abgekommen ist, die Leitplanke durchbrach und erst 15 Meter später auf einem zugefrorenen See zu Stehen gekommen ist. Die Eisdecke war dick genug, so dass das Fahrzeug nicht eingebrochen ist. Der nur leicht verletzte Fahrer konnte ohne Hilfe zum Ufer gelangen. Der Bereich ist Trinkwasserschutzgebiet, weshalb die Bergung des Transporters schnell erfolgen musste.

Die Kameraden der freiwilligen Feuerwehr Knittlingen konnten den Transporter mit einem Mehrzweckzug bis zum Ufer ziehen, für die endgültige Bergung wurde der Kranwagen der Berufsfeuerwehr Pforzheim angefordert.