Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 24 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Verkehrsunfall auf der BAB 8

Am Dienstag kam es gegen 16:50 Uhr auf der BAB 8 zwischen Pforzheim Ost und der Ausfahrt zur Raststätte zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Lkw. Die drei Insassen des Pkw´s wurden hierbei leicht- bis mittelschwer verletzt, konnten das Fahrzeug jedoch verlassen, bevor es in Brand geriet.
Bis zum Eintreffen des ersten Löschfahrzeugs um 17:03 Uhr hatte der Brand vom Pkw bereits auf den Sattelzug übergegriffen. Dieser war mit Quarzsand beladen, so dass seitens der Beladung keine erhöhte Brandgefahr bestand. Vom Lkw-Fahrer war die Zugmaschine noch rechtzeitig abgekuppelt worden. Insgesamt waren 18 Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr, der Freiwilligen Feuerwehr Abteilung Eutingen und Abteilung Brötzingen-Weststadt mit 4 Fahrzeugen im Einsatz.
Der Rettungsdienst war mit einem Notarzteinsatzfahrzeug, drei Rettungswagen und einem Krankentransportwagen an der Einsatzstelle. Zudem waren Kräfte der Polizei und des Umweltamtes Enzkreis vor Ort. Die Autobahn musste über die Dauer Löschmaßnahmen in Fahrtrichtung Stuttgart voll und über die Dauer Bergungsmaßnahmen zeitweise gesperrt werden. Der Grundschutz im Stadtgebiet wurde von dienstfreien Beamten der Berufsfeuerwehr sichergestellt.