Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 15 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Montagabend im Archiv

Christina Klittich berichtet über „fürstlichen Glanz in Pforzheim“

Das Stadtarchiv setzt am Montag, 15. April 2013, seine Veranstaltungsreihe „Montagabend im Archiv“ fort. Die durch zahlreiche Ausstellungen, Stadtführungen und Vorträge in Pforzheim bekannte Kunsthistorikerin Christina Klittich erinnert dieses Mal in einem Vortrag an „fürstlichen Glanz“ in der einstigen Residenzstadt. Bis 1918 wurden für Besuche der Großherzöge in Pforzheim große Festprogramme zusammengestellt. Die Landesfürsten wurden mit Jubelrufen, Musik und Böllerschüssen in der Stadt begrüßt, Plätze und Häuser waren mit Transparenten, Kränzen, Girlanden und Fahnen in den badischen Farben geschmückt. Vereine, Feuerwehr und Schüler standen Spalier, und Tausende von Schaulustigen säumten die Gassen. Daran erinnert die Veranstaltung, die an diesem Abend in Zusammenarbeit mit der Löblichen Singergesellschaft von 1501 durchgeführt wird.

Fürstlicher Glanz zieht wieder ein: Am Montag, 15. April um 19 Uhr im Vortragssaal des Stadtarchivs (der Zugang über den Gebäudeteil Kronprinzenstraße 24a ist ausgeschildert).