Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 8 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Person in Tresor eingeschlossen

Am Donnerstagnachmittag gegen 16:00 Uhr wurde die Feuerwehr Pforzheim zu einem ungewöhnlichen Einsatz alarmiert.

Bei Bauarbeiten in einem ehemaligen Firmengebäude im Altstätter Kirchweg wurde aus bisher ungeklärter Ursache ein Bauarbeiter in einem Tresor eigeschlossen. Bei dem Tresor handelte es sich um einen ca. 4 qm großen Raum, der durch eine sehr massive Stahltresortüre verschlossen war.

Da der Tresor über Lüftungslöcher verfügte, war die eingeschlossene Person zu keiner Zeit in Gefahr, so dass die Rettungsmaßnahmen in Ruhe geplant werden konnten.

Neben dem Baurechtsamt Pforzheim mit Bauplänen wurden Mitarbeiter der Tresorfirma zum Objekt angefordert.

Glücklicherweise konnte mit Hilfe des Alteigentümers der Firma sowohl der Tresorschlüssel als auch die nötigen Tresorkombinationen ermittelt werden, so dass ein weiteres Eingreifen der Feuerwehr nicht mehr erforderlich wurde.

Die Feuerwehr Pforzheim war mit den Abteilungen Berufsfeuerwehr und Dillweißenstein mit 6 Fahrzeugen und 12 Mann vor Ort.

Vom Rettungsdienst waren ein Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort, die Polizei war ebenfalls vor Ort.