Zum Inhalt springen
  • Klarer Himmel 27 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Junge Musiker und Penthouse Jazzband an den Klavieren

JGR-Aktionstag bei Spiel mich! PF

Der Jugendgemeinderat (JGR) beteiligt sich auch in 2024 wieder an der von der WSP federführend organisierten Veranstaltung „Spiel mich! PF“. An diesem Samstag, 29. Juni, wird das Klavier vor der Buchhandlung Thalia von 12 bis 14 Uhr von jungen Musikerinnen und Musikern bespielt, die ihr Können unter Beweis stellen. Unter dem Titel „JGR-Aktionstag“ sind die Jungpolitikerinnen und -politiker auch wieder mit einem Stand und ihrer Wunschbox vertreten, um von Jugendlichen zu erfahren, welche weiteren kreativen Ideen sie für die Stadt haben. Als einer der Impulsgeber ist der JGR begeistert, wie langlebig die Aktion „Spiel mich! PF“ funktioniert und glücklich darüber, immer wieder neue Talente in der Stadt zu erkennen. „Spiel mich! PF ist die Definition von Innenstadt-Belebung einer neuen Art und Jahr für Jahr eine Freude für die Virtuosen unserer Stadt und deren Zuhörer“, so der JGR in einem abschließenden Statement.

„Der JGR war von der ersten Stunde an mit dabei und wir freuen uns, dass sich auch viele jungen Menschen an unserer „Spiel mich! PF“-Aktion beteiligen“, so Michael Hertl, zuständig für die Innenstadtentwicklung beim Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP). Ebenfalls an diesem Samstag wird die Penthouse Jazzband an den Klavieren sein. Die Band ist dabei für Jazz mit Spaß und guter Laue bekannt. Die Aktion „Spiel ich! PF“ geht noch bis zu 13. Juli, jeder ist herzlich eingeladen, sich an die Klaviere zu setzen oder einfach den musikalischen Klängen zu lauschen. Das Programm ist unter www.ws-pforzheim.de/spielmichpf zu finden.