Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 19 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Gartencenter Streb spendet Pforzheim Bäume anlässlich des Fools Garden Festivals

Pflanzenspende im Namen von „Lemon Tree“-Band

Die Organisatoren stehen vor dem Baum in der Bahnhofstraße
v. l.: Gerhard Baral von Baral & Partner Events, Oberbürgermeister Peter Boch, Fools Garden-Mitglieder, Peter Freudenthaler und Dirk Blümlein, Paul Taube vom Kulturhaus Osterfeld und der Geschäftsführer des Gartencenters Streb, Andreas Streb, stehen vor dem Gold-Blasenbaum.
©Stadt PforzheimFoto: Ella Martin

Aus Anlass des Fools-Garden-Festivals zum 33-jährigen Jubiläum der Band hat das Gartencenter Streb mehrere Neupflanzungen im Stadtgebiet ermöglicht. Mit den an der Aktion beteiligten Akteuren ist Oberbürgermeister Peter Boch nun zu einem Pressetermin vor Ort in der Bahnhofstraße zusammengekommen, wo sich eine der Neupflanzungen befindet – ein Gold-Blasenbaum, der gleichzeitig auch über die Aktion „Unser Baum für Pforzheim“ gespendet wurde. Bereits im April war ein Staudenbeet am Sedanplatz präsentiert worden, das ebenfalls im Rahmen einer Spende des Gartencenters neubepflanzt wurde. Bei dem Vor-Ort-Termin mit dabei waren neben dem Rathauschef auch das Gründungsmitglied der Band, Peter Freudenthaler, Dirk Blümlein, der Bassist der heutigen Band, der Geschäftsführer des Gartencenters Streb, Andreas Streb, Karen Prem vom Grünflächen- und Tiefbauamt, Paul Taube vom Kulturhaus Osterfeld sowie Gerhard Baral von Baral & Partner Events und Organisator des Projektes.

Bäume begrünen Stadt

„Baumpflanzungen sind positiv für das Klima der Stadt“, freut sich Oberbürgermeister Peter Boch. „Die Spende ist eine wunderbare Geste des Gartencenters Streb, um der Band Fools Garden für ihr tolles Engagement und ihre Verdienste um die Stadt zu danken, aber auch um dem Klimaschutz eine größere Bühne zu geben.“

Das gespendete Gehölz steht in der Bahnhofstraße auf Höhe von Hausnummer 12 und wird dank seiner gelben Blütenstände gerne von Insekten besucht. „Mit der Aktion geben wir nicht nur der Stadt, sondern auch unseren Fans etwas zurück“, sagt Peter Freudenthaler, Songwriter des Hits „Lemon Tree“.

Festival im Zeichen der Nachhaltigkeit

Zum 33. Geburtstag der Band veranstaltet diese im Sommer ein Konzertwochenende, das in vielerlei Hinsicht im Zeichen der Nachhaltigkeit stehen wird und für das mehrere Acts gewonnen werden konnten. Es findet vom 2. bis einschließlich 4. August statt. „Die Spende ehrt nicht nur die Band, sondern erhöht auch die Aufmerksamkeit des Festivals“, erzählt Andreas Streb. „Zudem begrünen die Pflanzen das Stadtgebiet in Pforzheim. Das waren für uns gleich drei Gründe, aktiv zu werden.“ Für das Jubiläum der Band spendete das Gartencenter Streb insgesamt an zwei Stellen Bäume: den Gold-Blasenbaum in der Bahnhofstraße und einen Fächerblattbaum im Stadtgarten.

Um die Stadtbäume in Pforzheim auch für weitere Generationen zu erhalten und Lücken schnell zu schließen, sucht die Stadt Pforzheim mit der Aktion „Unser Baum für Pforzheim“ weitere Spender. Bereits ab einem Betrag von 20 Euro unterstützen sie die Nachpflanzungen. Weitere Informationen unter www.pforzheim.de/baumspende.