Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 19 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Ausstellung „Frischluftkultur – Raus ins Grüne“ in der Pforzheim Galerie

Kuratorin Christina Klittich inmitten der Ausstellung
Kuratorin Christina Klittich präsentiert die neue Ausstellung „Frischluftkultur –Raus ins Grüne“
©Stadt PforzheimFoto: Susanne Herrmann

Der Sonntagsausflug ins Grüne ist in früheren Zeiten für viele Familien ein festes Ritual gewesen. Unweit der Pforte zum Nordschwarzwald, betrachtet die Ausstellung „Frischluftkultur – Raus ins Grüne“ in der Pforzheim Galerie den klassischen Ausflug in die Natur auf neue Art: auf Arbeiten zeitgenössischer Kunstschaffender treffen historische Fotografien, Bilder und Artefakte. Zur Eröffnung der Ausstellung am Sonntag, 23. Juni, um 17 Uhr sind alle Interessierte eingeladen.

Die Schau ermöglicht es, gemeinsam in Erinnerungen an schöne Ausflugsmomente zu schwelgen. In Pforzheim entflohen Familien der Stadt zu den Burgruinen in der Umgebung oder sie bestiegen die zahlreichen Aussichtstürme. Sie erkundeten die nahen Wanderrouten oder suchten Erholung im Stadtgarten. Die gemeinschaftliche Einkehr in eine Wirtschaft oder ein Café gehörte zum Ausflugsprogramm ebenso dazu. So fanden sie ein Stück heile Welt abseits des Arbeitsalltags.

Gleichzeitig soll die verklärte Nostalgie des Schwarzwaldes und der Natur in der Ausstellung nachdenklich hinterfragt werden. Doch gehören die Natur und die frische Luft heute wie damals zu den besonderen Qualitäten Pforzheims und der Region.

Im Rahmen des ORNAMENTA Lust-Programms will die „Frischluftkultur“ dazu einladen, die Stadt und ihre Umgebung neu zu entdecken. Sie schlägt die Brücke zur ORNAMENTA Themengemeinde Inhalatorium und bietet den Gästen in der Pforzheim Galerie eine Auszeit vom heutigen Alltagsstress mit viel Kunst und Kultur zum Durchatmen.

 

Öffnungszeiten der Pforzheim Galerie:

Mittwoch und Samstag 10 bis 14 Uhr

Sonntag 10 bis 17 Uhr