Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 19 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Erschließung Grundstück auf der Wilferdinger Höhe

Schwenninger Straße wird um Schlupfweg verlängert

Noch in dieser Woche beginnen die vorbereitenden Arbeiten für den Neubau des Schlupfweges. Dieser wird als Sackgasse von der Wendeschleife der Schwenninger Straße ausgehend auf der Wilferdinger Höhe gebaut. Grund für den Neubau der Straße ist ein zu erschließendes Grundstück, das sich hinter der Wendeschleife befindet. Die Fertigstellung der Maßnahme ist derzeit für Ende Juli 2024 vorgesehen.

Zunächst werden die notwendigen Tiefbaumaßnahmen wie Entwässerungsleitungen und Leitungsarbeiten für die Beleuchtung ausgeführt. Der Anschluss für den Regenwasserkanal erfolgt in der Schwenninger Straße bei der Wendeschleife. Entlang des Schlupfweges werden sowohl Parkplätze als auch Grundstückszufahrten mit Betonpflaster erstellt. Eine Wendemöglichkeit am Ende des Schlupfweges ist ebenfalls eingeplant. Des Weiteren werden drei Einfassungen für Baumbeete zwischen den Parkflächen angelegt. Während der gesamten Bauzeit ist eine halbseitige Sperrung der Wendeschleife notwendig. Die Zufahrten zu den angrenzenden Grundstücken in der Schwenninger Straße bleiben jederzeit aufrechterhalten.

Das Grünflächen- und Tiefbauamt bittet die Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer sowie Anliegerinnen und Anlieger um Verständnis.