Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 13 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Defi-Einweisung in Hohenwart

Neuer Defibrillator an der Mehrzweckhalle

Ortsvorsteher Siegbert Morlock (links) und Andreas Brock vom DRK Huchenfeld mit dem neuen Defibrillator.
Ortsvorsteher Siegbert Morlock (links) und Andreas Brock vom DRK Huchenfeld mit dem neuen Defibrillator.
©Stadt PforzheimFoto: Susanne Morlock

Der plötzliche Herztod ist eine sehr häufige Todesursache in Deutschland. Wenn das Herz aufhört zu schlagen, zählt jede Sekunde. Ein Defibrillator wird in solchen Notfällen dann oft zum Lebensretter. Einen zweiten dieser Lebensretter hat die Ortsverwaltung Hohenwart jetzt angeschafft. Der neue Defibrillator wird außen am Eingang zur Mehrzweckhalle des Ortsteils angebracht und ist ab sofort bereit zum Leben retten. Ein erstes Gerät war im Frühjahr dem „Helfer vor Ort“ zur Verfügung gestellt worden.

Eine Einweisung in die Handhabung des Defibrillators wird das Deutsche Rote Kreuz am Mittwoch, 21. Februar um 19 Uhr, im Katholischen Gemeindezentrum Hohenwart geben. Alle Interessierten sind herzlich zu dieser Einweisung eingeladen. Der Standort des Defibrilllators wurde im Übrigen bewusst gewählt, weil in unmittelbarer Nähe zahlreiche öffentliche Gebäude wie die katholische Kirche, das Rathaus, die Grundschule und der Kindergarten sind. Die Mehrzweckhalle selbst wird zudem sehr häufig für Vereinstätigkeiten und Veranstaltungen genutzt.