Zum Inhalt springen

Reuchlinbuch des Schmuckmuseums in Tokyo ausgezeichnet

©Ina BauerFoto: Ina Bauer
©Esspe Studios GmbHFoto: Esspe Studios GmbH
©Ina BauerFoto: Ina Bauer
©Ina BauerFoto: Ina Bauer

In einem der renommiertesten Wettbewerbe für Typografie und Gestaltung hat der Tokyo TDC (Type Directors Club) die Publikation »Die Mysterien der Zeichen - Johannes Reuchlin, Schmuck, Schrift & Sprache« aus über 3.600 Einsendungen ausgewählt und mit dem Prädikat »Excellent Work« ausgezeichnet. Der im November 2022 bei Arnoldsche Art Publishers erschienene Kunstband des Schmuckmuseums Pforzheim wird nun im TDC-Jahrbuch dokumentiert. Bereits im vergangenen Jahr prämierte der Type Directors Club in New York den Band mit dem begehrten »Certificate of Typographic Excellence«. »Dass dieser Kunstband nun sowohl vom TDC in New York als auch in Tokyo ausgezeichnet wurde, ist etwas ganz Besonderes«, freut sich die Leiterin des Schmuckmuseums Cornelie Holzach.

Anlässlich des Reuchlinjahres 2022 hat das Schmuckmuseum mit dem Band »Die Mysterien der Zeichen« auf 272 Seiten eine Vielfalt an Beiträgen von zwölf Autorinnen und Autoren aus Deutschland, England, Frankreich und Israel versammelt, die Schmuck, Schrift und Sprache in ein anregendes Zusammenspiel bringen und ein neues Universum an Bedeutungen eröffnen. Dabei steht das humanistische Streben nach Verständigung und Toleranz im Vordergrund, das auch in der Gegenwart nichts an Aktualität verloren hat. Die Publikation entstand in Zusammenarbeit mit der Stuttgarter Grafikerin Ina Bauer und Mitherausgeber Matthias Dall’Asta. Ermöglicht wurde sie durch die großzügige Unterstützung der Werner Wild Stiftung Pforzheim.

Bibliographische Angaben:

Matthias Dall’Asta und Cornelie Holzach (Hg.)

Die Mysterien der Zeichen. Johannes Reuchlin, Schmuck, Schrift und Sprache.

Mit Beiträgen von Jonathan Boyd, Beatriz Chadour-Sampson, Matthias Dall’Asta, Cornelie Holzach, Wolfgang Mayer, Susanne Nagel, Katja Poljanac, Stefan Rhein, Nathan Ron, Isabel Schmidt-Mappes, Pierre Vesperini und Anja Wolkenhauer

272 Seiten, 24 x 30 cm, ca. 200 Abb., Deutsch, Arnoldsche Art Publishers,

Stuttgart, ISBN 978-3-89790-670-9, 44 €