Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 7 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Weitere Smartphone-Kurse in den Pforzheimer Ortsteilen

Digitale Kompetenzen fördern

Fünf Teilnehmer sitzen am Tisch und der Dozent zeigt wichtige Funktionen auf dem Smartphone
Der Dozent Jörg Eyerdam zeigt den Teilnehmern wichtige Funktionen auf dem Smartphone.
©Stadt PforzheimFoto: Anika Blank

In der vergangenen Woche haben drei weitere Smartphone-Kurse für digitale Einsteiger stattgefunden. In Büchenbronn, Würm und Hohenwart wurden die dreistündigen Kurse durchgeführt, an denen interessierte Seniorinnen und Senioren teilgenommen haben. Es wurden grundlegende Funktionen des Smartphones erläutert, Sicherheitshinweise gegeben und beispielsweise gezeigt, was eine App ist und wie man diese installieren kann. Zudem ist der Dozent Jörg Eyerdam ausführlich auf die Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer eingegangen. Bereits im vergangenen Jahr fanden Smartphone-Kurse in den Pforzheimer Ortsteilen Eutingen und Huchenfeld statt.

Im Sinne der Smart-City-Strategie trägt die Stadt Pforzheim dazu bei, digitale Fähigkeiten in der Bürgerschaft zu fördern. In einer zunehmend digitalen Gesellschaft ist der Zugang zu moderner Technologie von entscheidender Bedeutung und es ist wichtige alle Bevölkerungsgruppen mit auf diesen Weg zu nehmen. Die Nachfrage nach den Angeboten war groß und es sind weitere Kurse in Planung.

Die Kurse wurde in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Pforzheim-Enzkreis durchgeführt. Aktuelle Informationen, Veranstaltungen und Kursangebote sind unter www.smartcity-pforzheim.de einsehbar.