Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 25 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Sitzung des Digitalisierungsbeirats

Mitglieder des Digitalisierungsbeirats sitzen um einen großen Tisch.
Oberbürgermeister Peter Boch mit Mitgliedern des Digitalisierungsbeirats der Stadt Pforzheim, sowie Mitarbeitern des Amts für Digitalisierung und Organisation
©Peter BochFoto: Peter Boch

Am 14. Dezember tagte der Digitalisierungsbeirat der Stadt Pforzheim. Mit dabei waren Experten aus der Medien-/IT-Initiative Pforzheim, sowie Vertreter der Stadtwerke Pforzheim, der Pforzheimer Zeitung, der WFG Nordschwarzwald und der Handwerkskammer Karlsruhe. Dabei ging es um wichtige Zukunftsthemen in Pforzheim, welche die Mitglieder des Beirats mit ihren Erfahrungen, Kenntnissen und ihrem konstruktiven Feedback wirkungsvoll unterstützen. Im Fokus standen dabei wichtige Themen rund um die Verwaltungsdigitalisierung, die Umsetzung der Maßnahmen aus der Smart-City-Strategie, bei der sich im nächsten Jahr viel tun wird, sowie die Planung der Smart City Days 2024.

Der Beirat tagt mehrmals pro Jahr und ist ein wichtiges Instrument zum Austausch zwischen den verschiedenen Akteuren, um gemeinsam über wichtige Digitalisierungsprojekte der Stadt Pforzheim zu sprechen und Ideen auszutauschen. Dadurch ist er eine wertvolle Ergänzung für die Digitalisierungsarbeit der Stadt Pforzheim.