Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 28 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

100. Begrüßungsgutschein für Studierende der Hochschule

Freuen sich über die Ausgabe des 100. Begrüßungsgutschein für Studierende (v.l.n.r.): Axel Grehl, Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit Hochschule Pforzheim, Hochschule Pforzheim-Rektor Prof. Dr. Ulrich Jautz, Studentin Annika Latza, WSP-Geschäftsbereichsleiter Wirtschaftsförderung Markus Epple und Miriam Fieser, Projektmanagerin WSP-Hochschulservice.
Freuen sich über die Ausgabe des 100. Begrüßungsgutschein für Studierende (v.l.n.r.): Axel Grehl, Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit Hochschule Pforzheim, Hochschule Pforzheim-Rektor Prof. Dr. Ulrich Jautz, Studentin Annika Latza, WSP-Geschäftsbereichsleiter Wirtschaftsförderung Markus Epple und Miriam Fieser, Projektmanagerin WSP-Hochschulservice.
©Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim Foto: Felix Dürr

Zu Beginn des Wintersemesters Anfang Oktober startete die Ausgabe der neuen Begrüßungsgutscheine für Studierende der Hochschule Pforzheim, die sich mit Hauptwohnsitz in Pforzheim anmelden und sich somit über einen Einkaufsgutschein im Wert von 100 € freuen. „Sich für ein Studium an der Hochschule Pforzheim entscheiden, Hauptwohnsitz in Pforzheim anmelden, Begrüßungsgutschein abholen und die neue Heimat entdecken: Mit dem Begrüßungsgutschein möchten wir den Start in das Studierendenleben versüßen und die Studierenden einladen, Teil unserer Stadtgemeinschaft zur werden“, freute sich zum Auftakt Oberbürgermeister Peter Boch über die Initiative des städtischen Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP).

Die Erwartungen wurden übertroffen: Das große Interesse am Begrüßungsgutschein führte in kurzer Zeit zu der bereits 100. Ausgabe. Der „Jubiläumsgutschein“ konnte in der Pforzheimer Tourist-Information an Annika Latza, Studierende des Master-Studiengangs Corporate Communication im 1. Semester übergeben werden. Frau Latza, die ihren Hauptwohnsitz aus dem Rhein-Neckar-Kreis nach Pforzheim verlegte, wurde durch Hinweise von Mitstudierenden sowie durch die Social Media-Kampagne des WSP und der Hochschule Pforzheim auf diese Aktion aufmerksam. Den 100 €-Gutschein, der unterschiedliche Einlösungsmöglichkeiten in Pforzheim bietet, Einzelhandel sowie Gastronomie auch Kultur- und Freizeitangebote abdeckt, möchte sie für Restaurantbesuche und den Kauf von Büchern nutzen. Zusätzlich zum Einkaufsgutschein freut sie sich über ein Pforzheimer Goodie-Paket, bestehend aus u.a. einer Picknickdecke, einer Vesperbox und einem Goldstadtsekt.

Die Ausgabe der neuen Begrüßungsgutscheine erfolgt in der Tourist-Information und bringt so die Studierenden auch in den direkten Kontakt mit den Highlights der Stadt sowie kommunalen und regionalen Freizeitangeboten. Auch dieses Konzept geht auf: „Die WSP-Mitarbeiterinnen der Tourist-Information berichten von netten Beratungsgesprächen und auch der prompten Nutzung des Gutscheins für einen Einkauf in der Tourist-Information“, so Markus Epple, Geschäftsbereichsleiter Wirtschaftsförderung beim WSP.

„Auch die Hochschule Pforzheim freut sich, dass die Begrüßungsgutscheine für unsere Studierenden sehr gut angenommen werden und gerne unterstützen wir die Pforzheimer Erstwohnsitzkampagne, die seit vielen Jahren etabliert ist, und einen festen Bestandteil beim Start in das Studienleben darstellt“, freut sich Prof. Dr. Ulrich Jautz, Rektor der Hochschule Pforzheim.

Weitere Informationen zum Begrüßungsgutschein unter www.wsp-hochschulservice.de.