Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 22 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Firma BAI als ‚Ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber im Bevölkerungsschutz‘ ausgezeichnet

Auszeichnung 'Ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber'©Stadt PforzheimFoto: Galina Lich

Ohne Ehrenamt funktioniert eine Gesellschaft kaum. Das hat vor allem die Hochwasserkatastrophe im Ahrtal vor zwei Jahren gezeigt. Aber auch die Brandbekämpfung und die technische Rettung nach Verkehrsunfällen erfordert neben der Berufsfeuerwehr ehrenamtliche Einsatzkräfte, die rund um die Uhr kurzfristig in den Einsatz gehen. Das ist in der heutigen Zeit keine Selbstverständlichkeit mehr. Unter den Einsatzkräften der Abteilung Huchenfeld der Feuerwehr Pforzheim sind auch Mitarbeiter der Firma BAI Sonderfahrzeuge, deren ehrenamtliche Arbeit ausschließlich durch die großzügige Freistellung durch das Unternehmen möglich ist. „Unglücksfälle, Naturkatastrophen und Krisensituationen warten nicht, bis wir Feierabend haben. Katastrophen passieren, wenn sie passieren“, so Erster Bürgermeister Dirk Büscher. „Ich finde es deshalb umso bemerkenswerter, dass die Firma BAI es ihren Beschäftigten grundsätzlich ermöglicht, an Hilfseinsätzen teilzunehmen, wann immer es geht.“

Die Firma BAI, deren Löschfahrzeuge auch im Fuhrpark der Feuerwehr Pforzheim vorhanden sind, und die eine Niederlassung in Pforzheim-Huchenfeld betreibt, hat sich in besonderer Weise um das ehrenamtliche Engagement im Bevölkerungsschutz verdient gemacht. Von der Stadt Pforzheim wurde sie daher für die Auszeichnung ‚Ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber im Bevölkerungsschutz‘ vorgeschlagen. Das Innenministerium Baden-Württemberg folgte diesem Vorschlag. „Gemeinsam mit unserem Feuerwehrkommandanten Sebastian Fischer freue ich mich mit Ihnen, Herrn Flavio Gandolfi, über diese großartige Auszeichnung. Außerdem gebührt Ihnen mein großer Dank, dass Sie diese wertvolle ehrenamtliche Arbeit überhaupt erst möglich machen“, so Büscher. Flavio Gandolfi, geschäftsführender Gesellschafter und Inhaber der Firma BAI, war extra aus Italien angereist, wo das Unternehmen seinen Hauptsitz hat, um die Auszeichnung gemeinsam mit dem hiesigen Büro- und Vertriebsleiter Marco Abrecht entgegenzunehmen.

„Als jemand, der hautnah am Geschehen ist, möchte auch ich der Firma BAI meinen Dank aussprechen. Wir sind froh und dankbar für jede helfende Hand, die mit anpackt“, so Feuerwehrkommandant Sebastian Fischer. „Besonders freut es mich natürlich, dass der Büro- und Vertriebsleiter Marco Abrecht selbst als aktiver Feuerwehrmann besondere Verantwortung in unserer Abteilung übernimmt,“ ergänzt der Huchenfelder Abteilungskommandant Jochen Lechler, der gemeinsam mit seinem Stellvertreter Daniel Bürkle zur Übergabe gekommen war.