Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 25 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Begrüßungsgutschein für Studierende der Hochschule

Willkommen in Pforzheim:

Begrüßungsgutschein für Studierende
Freuen sich über den neuen Begrüßungsgutschein für Studierende (v.l.n.r.): WSP-Geschäftsbereichsleiter Wirtschaftsförderung Markus Epple, Axel Grehl, Leiter Presse und Öffentlichkeitsarbeit Hochschule Pforzheim, Hochschule Pforzheim-Rektor Prof. Dr. Ulrich Jautz, Pforzheims Oberbürgermeister Peter Boch und Miriam Fieser, Projektmanagerin WSP-Hochschulservice.
©WSPFoto: Ralf Ziegler

Studierende der Hochschule Pforzheim, die sich mit Hauptwohnsitz in Pforzheim anmelden, können sich ab sofort über einen Begrüßungsgutschein im Wert von 100 Euro freuen. „Sich für ein Studium an der Hochschule Pforzheim entscheiden, Hauptwohnsitz in Pforzheim anmelden, Begrüßungsgutschein abholen und die vielen Facetten unserer Stadt entdecken: Mit dem Begrüßungsgutschein möchten wir den Start in das Studierendenleben an der Hochschule Pforzheim versüßen und die Studierenden einladen, Teil unserer Stadtgemeinschaft zu werden“, freut sich Oberbürgermeister Peter Boch über die Initiative des städtischen Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP). 

Seit vielen Jahren hat sich die Erstwohnsitzkampagne der Stadt Pforzheim etabliert und stellt einen festen Bestandteil beim Start in das Studienleben dar. „Mit der Erstwohnsitzkampagne und dem neu konzipierten Begrüßungsgutschein möchte der WSP die neuen Studierenden willkommen heißen und sie langfristig an den Standort binden“, berichtet Miriam Fieser, Projektmanagerin WSP-Hochschulservice. Auch die Hochschule Pforzheim freut sich über den neuen Begrüßungsgutschein für ihre Studierenden und unterstützt die Pforzheimer Erstwohnsitzkampagne.

Der Begrüßungsgutschein ist ein Pforzheimer Geschenkgutschein, der unterschiedliche Einlösungsmöglichkeiten in Pforzheim bietet, neben Einzelhandel sowie Gastronomie auch Kultur- und Freizeitangebote abdeckt und die so erzeugte Kaufkraft den Annahmestellen in direkter Weise zugutekommt. „Die Ausgabe des Gutscheins erfolgt in der Tourist-Information Pforzheim und bringt so die Studierenden auch in den direkten Kontakt mit den Highlights der Stadt sowie kommunalen und regionalen Freizeitangeboten“, so Markus Epple, Geschäftsbereichsleiter Wirtschaftsförderung beim WSP. Zudem wird das Format Pforzheimer Geschenkgutschein für weitere potenzielle Annahmestellen, die diesen Geschenkgutschein bis dato noch nicht annehmen, attraktiver.

Weitere Informationen zum Begrüßungsgutschein sind unter www.wsp-hochschulservice.de abrufbar.