Zum Inhalt springen

Vortrag über nachhaltiges Reisen

Buchautor Frank Herrmann macht Halt in Pforzheim

Immer häufiger, dafür immer kürzer - die Deutschen sind reiselustig. Für die Umwelt und Menschen im Zielland kann der Tourismus sowohl Fluch als auch Segen sein. Nachhaltiges Reisen gewinnt daher immer mehr an Bedeutung. In einem Vortrag zum Thema gibt Buchautor und Nachhaltigkeitsexperte Frank Herrmann Tipps, Anregungen und Antworten auf die Frage: Was genau bedeutet nachhaltiges Reisen? Seit Ende August ist Herrmann unterwegs auf seiner mittlerweile siebten „Fairen Biketour“, die ihn in diesem Jahr von der Nordsee bis nach Basel führt. Am Donnerstag, 21. September wird er in Pforzheim Station machen. Sein Vortrag „Nachhaltig reisen – mehr als nur ein Lippenbekenntnis?“ beginnt um 19 Uhr im Stadtlabor, Marktplatz 6 in Pforzheim. Der Eintritt ist frei.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche und der bundesweiten Fairen Woche statt. Bei letzterer steht das Thema Klimagerechtigkeit im Mittelpunkt mit dem Motto „Fair. Und kein Grad mehr!“. Neben dem Vortrag erwartet die Besucherinnen und Besucher ein Infostand des ADFC, des VCD und der Critical Mass, an dem die Initiativen über ihre Arbeit vor Ort informieren. Die Fairtrade Town Pforzheim, im Besonderen das Amt für Umweltschutz, das Grünflächen- und Tiefbauamt und der Weltladen Pforzheim, laden die Pforzheimerinnen und Pforzheimer herzlich zu dieser Veranstaltung ein.