Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 24 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Barrierefreier Umbau der Bushaltestelle Wilhelm-Becker-Straße

Die derzeitige Haltestelle „Wilhelm-Becker-Straße“ ist bisher auf beiden Seiten noch nicht barrierefrei. Um das zu ändern, werden die beiden Haltestellen auf der Wilferdinger Höhe zu Fahrbahnrandhaltestellen mit Kasseler Sonderbordsteinen umgebaut. Baubeginn ist in der Woche ab Montag, 11. September. Die Arbeiten werden voraussichtlich bis Ende Oktober andauern. Die Verkehrsführung wird an die jeweilige Bauphase angepasst.

In der zweiten Bauphase, die voraussichtlich Anfang Oktober beginnen wird, muss die Mannheimer Straße gesperrt werden. Für diesen Zeitraum wird die Zufahrt aus der Wilhelm-Becker-Straße über die Karlsruher Straße umgeleitet. Die Zufahrt der Geschäfte wird frühzeitig mit Umleitungsschildern angekündigt. Die Mannheimer Straße wird dann zur Sackgasse umgewandelt und die Einfahrt in die Wilhelm-Becker-Straße ist nicht mehr möglich. Die Bushaltestelle „Wilhelm-Becker-Straße“ kann während der gesamten Bauzeit nicht genutzt werden. Als Ersatzhaltestelle dient die Bushaltestelle „Tannhoferweg“.