Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 28 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Frauenpolitischer Sommerabend

Veranstaltung der Seminarreihe „Mitmischen – Einmischen – Aufmischen“

Am Freitag, 7. Juli, 18 Uhr findet der Frauenpolitische Sommerabend im Café im Schmuckmuseum im Reuchlinhaus, Jahnstraße 42 statt. Der Einlass beginnt um 17.30 Uhr. Die Veranstaltung ist Teil der kommunalpolitischen Seminarreihe für Frauen „Mitmischen – Einmischen – Aufmischen“, die sich an politisch interessierte Frauen richtet.

Geboten wird den Gästen ein - auch mit Blick auf die 2024 bevorstehenden Kommunalwahlen - reichhaltiges Programm. Dr. Brigitte Reiser, Impulsgeberin, Autorin, Beraterin und Aktivistin aus Stuttgart hält einen Vortrag mit dem Titel „Aus dem Quartier heraus die Stadt gestalten - Frauen mischen sich ein“. Frauen sind in ihrem sozialräumlichen Umfeld aktiv – oft in Quartiersstrukturen und im Rahmen von frauen- und gleichstellungsbezogenem Engagement. Wie können hier Frauen mit ihren Erfahrungen und Kompetenzen Veränderungen anstoßen, um lebenswerte Quartiere und Städte zu gestalten? Der Impuls will Antworten geben und Beispiele zeigen. Im musikalischen Rahmenprogramm spielt Vivien Dollmann "Kabarsons" - eigene Kabarettstücke und Chansons aus ihrem neuen Kleinkunstprogramm "ein bisschen Leichtigkeit und mehr als das". Bei sommerlichen Getränken und Häppchen vom Büffet soll im Anschluss an den offiziellen Teil des Programms der persönliche Austausch untereinander nicht zu kurz kommen.

Für die Veranstaltung wird ein Kostenbeitrag von 10 Euro an der Abendkasse erhoben. Interessierte Frauen können sich bis Freitag, 30. Juni unter https://eveeno.com/sommerabend2023 anmelden.