Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 5 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Erster Bürgermeister Dirk Büscher dankt den Einsatzkräften beim Brand im Helios Klinikum

Erster Bürgermeister und Aufsichtsratsmitglied der Helios Klinikum Pforzheim GmbH Dirk Büscher zeigt sich tief bestürzt über den nächtlichen Brand in der Notaufnahme des Klinikums am Dienstag, 2. Mai. „Mit großer Bestürzung habe ich die Meldung vom Brand im Klinikum erhalten. Die Nachricht, dass bei diesem schrecklichen Ereignis zudem ein Patient verstorben ist, hat mich zutiefst erschüttert. Den Angehörigen des Verstorbenen möchte ich mein aufrichtiges Beileid aussprechen.“

Als zuständiger Dezernent danke er allen Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr, die bis spät in die Nacht im Einsatz waren und die Ausweitung des Brandes auf weitere Teile des Klinikums verhindern konnten. Sein herzlicher Dank gehe auch an die Einsatzkräfte der Polizei und des Rettungsdienstes für das schnelle und professionelle Eingreifen. „Ich möchte auch den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Helios Klinikums mein Mitgefühl ausdrücken, da diese gerade sehr schwere Stunden erleben. Dem Krisenmanagement der Klinik danke ich für die zügige Einrichtung einer Notaufnahme, um die notmedizinische Versorgung wieder sicherzustellen“, erklärte Büscher.