Zum Inhalt springen
  • Mäßiger Regen 30 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Neues Team der Unteren Denkmalschutzbehörde stellt sich vor

Engagiert für das baukulturelle Erbe der Stadt Pforzheim

Team Untere Denkmalschutzbehörde
Gudula Mayr, Stéphanie Toussaint und Hanns-Christoph Saur bilden das neue Team der Unteren Denkmalschutzbehörde.
©Stadt PforzheimFoto: Angelika Drescher

Im Oktober hat Kulturamtsleiterin Angelika Drescher das neue Team der Unteren Denkmalschutzbehörde im Kulturausschuss des Gemeinderats vorgestellt. Stéphanie Toussaint, seit 2019 Städtische Denkmalpflegerin und seit 2020 Nachfolgerin von Dr. Christoph Timm, ist aktuell mit einem geringen Stundensatz für die städtische Denkmalpflege tätig, da sie sich in Elternzeit befindet. Vertreten wird sie von Dr. Gudula Mayr, die seit dem 1. Juli 2022 im Umfang von 50 Prozent als städtische Denkmalpflegerin tätig ist. Die Kunsthistorikerin, die zuvor für Museen und Baudenkmäler in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen tätig war, betreut Denkmaleignerinnen und Denkmaleigner in Pforzheim, erteilt denkmalschutzrechtliche Genehmigungen und berät den Gestaltungsbeirat bei geplanten Umnutzungen und Umbauten im Denkmal.

Seit dem 15. Juni 2022 ist zudem Hanns-Christoph Saur im Umfang von 70 Prozent für die Untere Denkmalschutzbehörde tätig. Auch er betreut Denkmaleignerinnen und Denkmaleigner in allen Fragen zu den Denkmalverfahren, Steuerbescheinigungen, erhaltenswerte Gebäude, Kleindenkmäler und hinsichtlich der Förderung von Sanierungsmaßnahmen durch die Stadt Pforzheim. Hanns-Christoph Saur absolvierte seine Ausbildung zum Steinmetz in der Denkmalpflege im Raum Pforzheim und bringt vielfältige Erfahrungen im Umgang mit schützenswerter Bausubstanz in der Praxis sowie im administrativen Bereich mit.

„Ich freue mich sehr, dass die Untere Denkmalschutzbehörde Zuwachs bekommen hat und nun inhaltlich breit aufgestellt ist“, so Kulturamtsleiterin Angelika Drescher.