Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 15 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

X-DAY: WSP-Hochschulservice informiert über Einstiegsmöglichkeiten regionaler Unternehmen

Am 7. Dezember war der WSP-Hochschulservice des städtischen Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP) gemeinsam mit den Unternehmensnetzwerken „Hochform“ und „IT+Medien“ bei der Firmenkontaktmesse X-Day an der Hochschule Pforzheim vertreten.

Miriam Fieser und Fine Weber-Sieb informieren über die Angebote und Aktivitäten des WSP-Hochschulservice
©Stadt PforzheimFoto: WSP

Am Messestand stellte der WSP-Hochschulservice seine eigenen Angebote sowie Aktivitäten (u. a. Begrüßungsgeld, Unternehmens- sowie Fachmessenbesuche) vor und informierte über die bestehenden regionalen Netzwerke der Branchen Präzisionstechnik, Medien/IT und Kreativwirtschaft. Des Weiteren wurden die Messebesucherinnen und -besucher im direkten Gespräch über Unternehmen aus dem Wirtschaftsraum Pforzheim informiert und auf offene Stellen aufmerksam gemacht.

Über 2.000 Studierende nutzen die einmal im Semester stattfindende Firmenkontaktmesse regelmäßig, um mit potentiellen Arbeitgebern in Kontakt zu treten, Praktikumsplätze zu finden, Semester- und Abschlussarbeiten auszumachen oder den beruflichen Einstieg zu managen. Ca. 70 Unternehmen präsentierten sich beim 37. X-Day auf dem Pforzheimer Campus. Organsiert durch die studentische Initiative Campus X genießt die Messe einen hervorragenden Ruf bei den Gästen und Teilnehmenden.

„Erneut stellten viele Studierende an unserem Messestand erstaunt fest, dass es im Wirtschaftsraum Pforzheim zahlreiche interessante Unternehmen gibt, die ein großes Interesse an Pforzheimer Hochschulstudierenden sowie Absolventinnen und Absolventen haben,“ so Miriam Fieser vom Hochschulservice des WSP. „Darauf aufmerksam zu machen, ist uns auch dieses Mal gelungen.“

Weitere Informationen zum WSP-Hochschulservice und den Aktivitäten unter www.wsp-hochschulservice.de.