Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 24 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Nachlöscharbeiten bei der Firma Alba

In der Folge des Großbrandes bei der Firma Alba am vergangenen Dienstag wurden weitere Nachlöscharbeiten der Feuerwehr Pforzheim erforderlich.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag war die Feuerwehr für zwei Stunden im Einsatz, um aufgehäuftes Brandgut mit versteckten Glutnestern auf dem Firmengelände zu verteilen und abzulöschen. Besondere Sorge bereitete der angekündigte Starkregen am Freitag. Vorsorglich wurden aus diesem Grund von der Feuerwehr Sandsackbarrieren auf dem Firmenglände errichtet.

Am Montag, 29. August, und vermutlich auch am Dienstag, 30. August, müssen die Arbeiten fortgesetzt werden. Das städtische Amt für Umweltschutz ist dabei eng eingebunden, um das Auswaschen von Brandrückständen und damit einen Eintrag in die Enz zu vermeiden. Das vor Ort befindlliche Brandgut wird auf LKW verladen und zu einer Müllverbrennungsanlage transportiert.