Zum Inhalt springen
  • Mäßiger Regen 10 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Pforzheimer Souvenirs gehen online

Der Pforzheimer Tourismus geht einen weiteren Schritt in Richtung Digitalisierung:

Nachdem im letzten Jahr die gemeinsame, touristische Dachmarke der Stadt Pforzheim und des Enzkreises „Stadt. Land. Enz.“ mit einer eigenen Webseite und Social Media Kanälen online gestartet ist, geht die Tourist-Information Pforzheim nun einen Schritt weiter. „Unsere Pforzheimer Souvenirs und Geschenkideen sind nun rund um die Uhr online für jede und jeden bei Dorfplatz.eu bestellbar“ berichtet Isabell Prior, Tourismusleiterin des Eigenbetriebs Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP). Die Einkaufsplattform Dorfplatz.eu diente bereits Ende 2020 als digitaler Weihnachtsmarkt und wurde in Kooperation mit der Hochschule Pforzheim und dem Landratsamt Enzkreis weiterausgebaut.

„Mit unserem lokalen Partner, der die Einkaufsplattform aus Keltern betreibt, verwirklichen wir einen weiteren digitalen Schritt, machen unser vielfältiges Angebot sichtbarer und schonen durch die kurzen Transportwege unserer Produkte auch noch die Umwelt“ erklärt Prior weiter. Das Einkaufsverhalten der Kundinnen und Kunden habe sich, unter anderem durch Corona, verstärkt auf den Onlinehandel verschoben und die Tourist-Information des WSP gehe somit den Wünschen und Bedürfnissen ihrer Kundschaft nach und spricht zudem neue Zielgruppen an. Unter www.dorfplatz.eu/tourist-info-pforzheim können Interessierte nicht nur bereits bekannte Artikel wie das Pforzheimer Monopoly Spiel, den Wanderguide „Wanderbares Pforzheim“ oder die Pforzheim Pralinen finden. In den nächsten Wochen werden noch weitere neue Produkte auf der Plattform veröffentlicht, verrät die Tourismuschefin. „Den Anfang machen unsere brandneuen und bunten Pforzheim Brettchen und Tassen“, so Prior.