Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 25 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Reuchlin Woche in der Schloßkirche St. Michael Pforzheim

Konzert Catalina Vicens & Vokalensemble „Servir Antico“ aus Basel

Im Rahmen der „Reuchlin Woche in der Schloßkirche Pforzheim“, zum 500. Todestages des großen Humanisten Johannes Reuchlin, findet am Sonntag, 3. Juli, um 17 Uhr, ein ganz besonderes Konzert mit Catalina Vicens und dem Vokalensemble „Servir Antico“ aus Basel statt.

In seinem letzten Werk der hebräischen Grammatik (1518), veröffentlichte Reuchlin das erste Beispiel einer musikalisch stilisierten Rede aus der Tora. Dieses musikalische Experiment sollte hebräischen Schülern beim Erlernen einer unter Christen lange verlorenen Sprache helfen. Es verbindet jüdische und deutsche Musiktraditionen, aber auch zwei von Reuchlins mystischen Leidenschaften: die Geheimnisse der hebräischen Wörter und Buchstaben, wie sie in der Kabbala vorgeschlagen werden, und die magische Wirkung von Harmonien und der mathematischen Analyse der Musik.

Basierend auf diesen in Reuchlins Werk gefundenen Musikfragmenten hat Catalina Vicens im Auftrag der Stadt Pforzheim Ausschnitte aus der hebräischen Bibel rekonstruiert. Umrahmt wird dieses Programm von lateinischen Oden des frühen 16. Jahrhunderts mit dem Vokalensemble „Servir Antico“ aus Basel.

Ein musikalisches Crossover, wie es Reuchlin mit seinem Aufruf zum interreligiösen Dialog vorschwebte: „Am Schwarzwald sollen die göttlichen Lieder der Juden erschallen.“

Veranstalter: Ökumenische Citykirche in Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Pforzheim und der Jüdischen Gemeinde Pforzheim

Eintritt: 20 Euro, ermäßigt 12 Euro für Schülerinnen und Schüler sowie Studierende

Tickets unter https://bergerundbuchholz.de/schlosskirche/