Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 9 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Ansiedlung des italienischen Produktionsunternehmens Opera Hausgeräte GmbH in Pforzheim

Unternehmensbesuch OPERA
Unternehmensbesuch bei der Opera Hausgeräte Gmbh mit Herrn Oberbürgermeister Boch und der Wirtschaftsförderung des WSP (@Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim; Melanie Schweizer)

Seit einigen Monaten ist Opera, die Marke traditionsreichen OEM-Unternehmens KOSMOS Srl aus Padua, mit mehr als dreißig Jahren Erfahrung in der Küchenbranche, im Pforzheimer Gewerbegebiet Nord ansässig. Das seit 1997 bestehende, italienische Familienunternehmen ist auf Gas-, Elektro-, Induktions- und Mischkochfelder spezialisiert und hat sich am Standort Pforzheim auf exklusive, handgefertigte, Dunstabzugshauben spezialisiert.

Bei den Ansiedlungsgesprächen waren der Geschäftsbereichsleiter der Wirtschaftsförderung des WSP, Markus Epple und Melanie Schweizer aus dem Bereich der Standort- und Projektentwicklung vermittelnd tätig und unterstützten diese europäische Direktinvestition von Beginn an. Beim Unternehmensbesuch mit Herrn Oberbürgermeister Boch konnten Einblicke in das Tagesgeschäft des Unternehmens gewonnen werden. Alle Opera-Produkte werden in Italien entwickelt und entworfen und am deutschen Hauptsitz in Pforzheim hergestellt und vertrieben. Ziel ist es Vorzüge der beiden Länder in einzigartigen, raffinierten und hochtechnologischen Objekten zu vereinen - italienisches Design und deutsche Präzision. Die detaillierte Planung und Produktion steht für das Unternehmen im Vordergrund. Jedes Produkt ist das Ergebnis einer geschickten Mischung aus Forschung und Entwicklung, modernster Technologie und Manufaktur.

Opera hat seinen Unternehmenssitz bewusst nach Pforzheim gelegt und ist auch als deutsche GmbH organisatorisch am Standort eingebunden.