Zum Inhalt springen
  • Bewölkt: 85-100% 8 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Maibaumstellen in den Pforzheimer Ortsteilen

Nach einer zweijährigen pandemiebedingten Pause können endlich wieder die Maibäume gestellt werden. Die fünf Ortsteile Pforzheims nutzen diese Gelegenheit und laden die Bürgerinnen und Bürger zu ihren eigenen kleinen Mai-Festen ein:

Symbolbild

Hohenwart – Der erste Maibaum in Pforzheim wird gestellt
Traditionell lädt die Ortsverwaltung Hohenwart zur ersten Maibaumaufstellung der Pforzheimer Ortsteile ein. Bereits am Montag, 25. April, wird in der Hohenwarter Ortsmitte am Brunnen der Maibaum und 18 Uhr  von der Feuerwehr aufgestellt. Ab 17 Uhr lädt der vom Föderverein der Grundschule Hohenwart aufgebaute „Biergarten“ zu kühlen Getränken und Speisen vom Grill ein. Die musikalische Umrahmung der Veranstaltung wird durch Hohenwarter Musikverein und Beträgen der Grundschule umrahmt.

Huchenfeld – Ein blau-gelbes Zeichen der Solidarität
Zum ersten Mal wird am Samstag, 30. April, ab 14 Uhr in Huchenfeld durch die Feuerwehr eine Maibirke vor der Hochfeldhalle gestellt. Aufgrund der unsicheren Planungssituation während der Pandemie entschied sich die Ortsverwaltung Huchenfeld gemeinsam mit der örtlichen Handwerkergemeinschaft für eine Maibaumaufstellung „light“. Alle Bürgerinnen und Bürger werden herzlich zu einem gemütlichen Beisammensein vor der Hochfeldhalle Huchenfeld eingeladen.

Für das leibliche Wohl und die musikalische Umrahmung sorgen die Freunde des SV Huchenfeld. Die Maibirke wird durch die Kinder der Grundschule Huchenfeld mit blauen und gelben Bändern als Zeichen der Solidarität geschmückt.

Würm – Maibaumstellen am Würmer Skulpturenweg
Am Freitag, 29. April, heißt es um 18 Uhr im Skulpturen Weg in Würm endlich wieder „Hau Ruck“ und der Maibaum wird gestellt. Ein buntes Programm für Kinder und Jugendliche wird es bereits ab 16.30 Uhr durch die Jugendarbeit Stadtteile geben. Ebenso ist wie gewohnt für Speisen und Getränke ausreichend gesorgt. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung vom Spielmannszug der Leutrum-Garde. Zu dieser traditionellen Veranstaltung lädt die Ortsverwaltung Würm alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein.

Eutingen – Traditionelles Maibaumstellen in der Inselstraße
Am Samstag, 30. April, lädt die Ortsverwaltung Eutingen zum traditionellen Maibaumstellen an die Ecke Inselstraße/ Georg-Feuerstein-Straße ein. Nach der Begrüßung durch Ortsvorsteher Andreas Renner wird der Baum um 18 Uhr von der Abteilung Eutingen der Freiwilligen Feuerwehr Pforzheim aufgestellt. Diese lädt im Anschluss zu ihrem Maifest ein, bei dem natürlich auch bestens für das leibliche Wohl gesorgt ist. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung vom Spielmannszug und der Big Band „Brandheiß“ der Feuerwehr Pforzheim.  

Büchenbronn – Maibaumfest am Brunnen vor der Bergkirche
Auch im Ortsteil Büchenbronn wird traditionell ein Maibaum auf dem Rathausplatz gestellt. Die Aufstellung des Baumes findet mit Hilfe der Mitarbeitenden des örtlichen Bauhofes im Vorfeld des Maifestes statt. Das Maifest findet am Samstag, 30. April, ab 12 Uhr am Brunnen vor der Bergkirche, bei schlechtem Wetter auf dem Feuerwehrgelände, statt. Dazu lädt die Ortsverwaltung Büchenbronn gemeinsam mit dem Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Pforzheim der Abteilung Büchenbronn ein. Für das leibliche Wohl ist auch hier bestens gesorgt.