Zum Inhalt springen
  • Bewölkt mit Aufhellungen: 51-84% 23 °C
  • Kontrast
  • Leichte Sprache

Rassler, Reuchlin auf Türkisch und Wanderer

Noch nie war das Führungsangebot in Pforzheim so facettenreich wie 2022.

Rasslerin
©Markus Born
©Foto: Markus Born Fotodesign

Das beweisen unter anderem die Themenführungen, die Besucherinnen und Besucher sowie die Bürgerinnen und Bürger Pforzheims in den nächsten Tagen erwarten.

Nach langer Pause berichtet Rasslerin Lina am 9. April wieder von den langen Arbeitswegen der Rassler und schwätzt dabei so wie „mir in Pforze halt schwätze“. Auf der eineinhalb stündigen Rasslertour bekommen Besuchende auf charmante Pforzheimer Art Einblicke in das Leben der Schmuckarbeitenden kurz nach der Jahrhundertwende.

Eine Weltpremiere wird es am 10. April anlässlich des 500. Todestages von Johannes Reuchlin geben. Diese spezielle Führung zu seinem Leben und Wirken wird erstmals in türkischer Sprache stattfinden. „Wir freuen uns im Sinne Reuchlins diesen einzigartigen Reuchlin Spaziergang anbieten zu können und laden die türkische Community herzlich ein am 10. April um 11 Uhr, daran teilzunehmen“ sagt Tanja Dahl-Zorn, Gruppenverantwortliche des Tourimusmarketings beim Eigenbetrieb Wirtschaft und Stadtmarketing Pforzheim (WSP).

Auch Wanderfans kommen bei einer drei stündige Frühlings-Wanderung am 23. April um 11 Uhr voll auf ihre Kosten. Ebenso wie Genießer, die sich bei der Multi-Kulti-Genusstour auf eine kulinarische Weltreise durch Pforzheim begeben. Diese startet am 23. April um 16 Uhr in der Tourist-Info mit einem Glas Goldstadtsekt.

Am verkaufsoffenen Sonntag, dem 24. April um 11 Uhr, stimmt eine Themenführung auf das Motto des Tages „Wirtschaftswunder“ ein. Dabei geht es auf eine gemeinsame Zeitreise mit Ein-und Ausblicken auf bemerkenswerte Fassanden und Bauwerke der 1950er Jahre ein.

„Das Highlight im April ist der After-Work Treff auf dem Sparkassen Turm am 28. April. Dieses Format ist speziell ausgearbeitet für die Bevölkerung“ berichtet Dahl-Zorn. „Dort können Pforzheimerinnen und Pforzheimer eine Stadtführung von oben genießen, ihre Stadt auf eine andere Art kennenlernen und anschließend den Abend mit Drinks ausklingen lassen“ ergänzt die Leiterin des Tourismusmarketings Isabell Prior.

Details zu allen Führungen gibt es in der Broschüre „Pforzheim erleben“ oder unter www.stadt-land-enz.de/fuehrungen. Bei allen Führungen ist eine Anmeldung vorab in der Tourist–Information per Telefon (07231 39 3700) oder E-Mail (gruppen(at)ws-pforzheim.de) erforderlich. Zu beachten ist, dass alle Führungen ab einer Mindestteilnehmerzahl durchgeführt werden und diese auch auf eine maximale Personenzahl begrenzt ist. Bei allen Führungen sind die aktuellen Corona Bedingungen zu beachten.